wer hat auch Neurodermitis

    • (1) 12.01.11 - 13:59

      Hallo ihrs,

      ich bin jetzt in der 6 Woche schwanger, und habe oberhalb der Brustpartie und von einen Arm zum anderen einen extremen Neurodermitis Schub bekommen, war auch schon beim Arzt, Kortison darf ich nicht mehr nehmen, bzw. wollte ich auch nicht, und der Arzt hat mir auch abgeraten. ich habe mir in der Apotheke Bedan gekauft und Avéne. beides hilft nicht, die letzte Nacht hab ich kaum geschlafen, vor Juckreiz.
      Die Kortison Creme die sonst nahm heißt Prednitop Creme.

      Habt ihr vielleicht einen Tip was helfen könnte?

      Vielen Dank.

      • Versuche mal die betroffenen Stellen mit schwarzen Tee zu waschen und danach eine feuchte creme auftragen. Einfach einwirken lassen von alleine.

        lg


        huhu,

        ich hab auch Neurodermites.

        Aber gott sei dank noch nicht großartig in der ss.

        Mir hat es sehr geholfen,wenn ich nach dem Duschen die stellen ganz dick mit Bephanten eingecremt hab und dann mit ner Binde eingewickelt. Das hat super geholfen und war ruck zuck weg.

        LG

        Hallo du,

        also mir hilft in der Schwangerschaft jetzt nur Physiogel A.I. Creme. Die gibts in der Apotheke und ist auch recht teuer, aber bei mir hilfts echt gut, zumal ich auch Stellen auf der Brust habe, die unerträglich jucken. Ein Versuch wäre es wert. Gibts übrigens auch als Lotion, das nehm ich dann für den restlichen Körper, wo keine ganz akuten Stellen sind.

        Liebe Grüße und alles Gute
        Maja mit Krümelchen (29.SSW)

      • Hallo!

        Mir geht's ähnlich und mir hilft "Kaufmann's Haut- und Kinder-Creme" (gibts z.B. bei Müller, blau-gelbe Dose) ziemlich gut (und ist außerdem sehr preiswert!).

        Alles Gute!#klee
        Becca

        Hallo Erdbaerchen,

        bin jetzt in der 15. SSW und habe seit 31 Jahren Neurodermitis. Seit einem Jahr nehme ich jetzt die Vitamin B12 Cremé (Mavena) und bin voll zufrieden. Musste in dem letzten Jahr auch nicht mehr zur Kortisonsalbe greifen. Probier es halt aus, aber ich will dich auch warnen, es kann die ersten Wochen erst mal schlimmer werden.

        Viel Glück und noch eine schöne Kugelzeit.

        Hey,
        hab auch Neurodermitis und bin oft am Verzweifeln... hab es inzwischen ohne Medikamente so schlimm auf der Kopfhaut, dass immer alles offen ist. Dann Hände, Hals, Augen,.... Nehmen darf ich laut Arzt auch nix, hatte sonst auch die Prednitop. Das einzige was mir jetzt helfen würde, wäre Sonne und Salzwasser:-(
        Liebe Grüße!

        hallo,

        noch eine mit neurodermitis #winke

        mir hilft die urea creme von eucerin aus der apotheke, wenns nicht soo schlimm ist, tuts auch eine billige urea creme.

        und ich habe eine meersalz waschlotion (bei dm), die beruhigt die haut sehr schoen.
        ansonsten luft und sonnenlicht an die haut lassen.

        ich wuensche dir erfolg und dass das dein letzter schub fuer die ss bleibt!

Top Diskussionen anzeigen