Beckenendlage in der 16.SSW

    • (1) 12.01.11 - 14:00

      Hallo ihr Lieben,

      ich hab da mal eine Frage die mich interessiert!
      Ich weiß, ich bin noch ganz am Anfang meiner Schwangerschaft aber vielleicht könnt ihr mir mal von euren Erfahrungen berichten...

      Also ich war am Montag bei meinem FA und das Krümelchen liegt in "BEL" leider konnte man dementsprechent auch nichts erkennen, wobei ich ja auf so´n kleines Outing gehofft habe :-)
      Naja vielleicht beim nächsten Mal wenn der Papi mitkommt #verliebt

      Dannke schonmal für eure Antworten

      LG Nadine+Krümel

      • meiner liegt auch BEL und ich habe ein eindeutiges outing bekommen.
        mein erster sohn lag auch BEL und es gab nie schwierigkeiten was zu sehen.

        Dein BAby hat ja noch sehr viel Platz sich zu bewegen,da kann es sein das es beim nächsten Mal in der SL liegt und dann bei der nächsten Untersuchung wieder BEL usw.... meiner liegt seit der 34.SSW erst richtig und mein Arzt sagt bis zur 37.Woche können sie sich sogar noch drehen....
        du hast ja noch viiiiiiel Zeit :)

      • Die drehen sich doch noch 120 Mal(wenn das mal reicht) bis ET.

        Aber wie lautet denn deine Frage?

        Habe mich wohl ein bisschen unklar ausgedrückt, sorry!

        Meine Frage war, bei wem von euch das Kind am Anfang der Schwangerschaft in BEL lag und wo es auch am Schluss wieder so lag!

        Das sich das Kind noch tausendmal drehen kann, weiß ich auch. Ich wollte halt nur wissen wie so eure Erfahrungen sind

        • Ach so !
          Also bei mir lag das erste Kind bis zu 24.SSW nur in BEL, dann nur noch in SL.
          Das zweite Kind lag bis zur 29.SSW stur in BEL, dann in SL.
          Das dritte Kind ähnlich wie Nr.2, ca. seit der 30.SSW liegt er nun in SL und seit 3 Wochen tief im Becken #pro

          Liebe Grüße,

          Katrin

      bei BEL kann man eigentlich gut mit vaginalem US sehen was es wird.

Top Diskussionen anzeigen