Erstausstattung Kleidung 50er & 60er Größen

    • (1) 13.01.11 - 11:32

      Habe gerade 'mal unsere Sachen sortiert & für die o. g. Größen eine Liste gemacht, da wir noch so viel bekommen sollen. Ich weiß aber gar nicht, ob das überhaupt noch nötig ist. Wäre super, wenn Ihr mir schreiben könntet, was wir noch gebrauchen könnten.

      Hier die Liste:

      Strampler: 10

      Bodies: 7

      Langarm-/Unterziehshirts: 7

      Shirts: 7

      Pullöverchen: 2

      Wollweste: 1

      Wollmütze: 1

      Kapuzen-/Reißverschlussjäckchen: 8

      Höschen: 6

      Sommerlatzhose: 1

      Jacke: 1

      Pulli: 1

      Sommeranzug: 1

      • In den 50er-Größen brauchte ich keine 10 Strampler, da war sie so schnell wieder raus... In den 60ern habe ich reichlich, da war meine Große länger drin.

        Ein Mützchen finde ich ein bißchen wenig. Wenn es noch kalt sein sollte (so lange hast Du ja auch nicht mehr) würde ich zumindest noch ein Stubenhäubchen oder so was dazu kaufen. Ist nicht so warm wie eine Mütze, aber doch besser als nix.

        Bodys finde ich auch relativ knapp. Wenn Du stillst, kann der Stuhl schon mehr so flüssig sein, daß Du doch 3-4 an einem Tag brauchst (und dann ja auch noch unterschiedliche Ärmellängen), da würde ich noch ein bißchen aufstocken.

        Da Du jetzt nichts von Größen geschrieben hast, nehme ich mal an, daß Du die Sommersachen in 62/68 hast?

      Hallo,

      ich habe alles in 50/56 gekauft - die 60er Größen sind am Anfang viel zu groß, da sehen die Kinder nicht ordentlich drin aus - macht den Eindruck als ob man am falschen Ende sparen will :-p...
      Bei meiner ersten Tochter, war die 56 lange Zeit zu groß.

      Du brauchst ein paar mehr Bodys, ich habe bestimmt 20-25Stck (sonst ist man nur am Waschen)

      Eine Mütze würde ich noch holen und eine weitere Jacke oder Overall.
      10 Strampler sind gut, habe ich auch aber noch zahlreiche Langarmshirts und Bundhöschen... Es ist immer eine schwere Frage, was man braucht oder nicht. Ich habe lieber mehr als zu wenig aber du bekommst ja noch viele Sachen geschenkt, deshalb würde ich erstmal abwarten. Vielleicht noch ein paar Fäustchenhandschuhe?

      LG sacoma

    • irgendwie scheinen mir da auch Söckchen bzw. Strumpfhosen zu fehlen?

      Also wenn die kleine Maus unten rum mit den Füßchen nur in Strampler ist wirds aber frisch :-(

      Also bei den derzeitigen Wetter wäre meine Stubenkleidung wohl bei Langarmbody, Strampler (langärmig), Stubenhäubchen und Söckchen

      Für draussen würde ich noch eine Strumpfhose drunter ziehen und natürlich Jäckchen oder gleich die Ausgehsets und eine warme Mütze :-)

    Also ich würde dir dringend raten noch:

    Bodys und Mützen zu besorgen. Wird es ein Sommerbaby? Wenn ja, brauchts du keine Wollmützen. Aber mehr als 1 Mütze sollte man schon haben.

    Und bodys kann man nie genug haben! Ich weiß das aus Erfahrung. Ich hatte immer mindestens 2 in der Wickeltasche, dann ziehst du ja jeden abend einen anderen an und Windeln haben die blöde Angewohnheit ganz gerne mal auszulaufen... also wir konnten unseren trotz richtigem wickeln mehrmals umziehen am Tag!



    lG germany

Top Diskussionen anzeigen