grrrr mein beistellbettchen is irgendwo ....(silopo)

    • (1) 13.01.11 - 11:38

      zwischen deutschland und spanien:-/ und ich habs dummerweise nicht versichern lassen....ich reg mich gerade so auf! 150 euro wären dann mal ben so pfutsch und dazu mein süßes beistellbettchen auch heul!!! Am telefon können die mir keine auskunft geben und noch habn sie nicht geantwortet auf die mail. Und das tolle ist als antwort was dann passiert..sagen die die schicken zum versender ne mail das die mir doch bitte netter weise das geld zurück geben ja ne klar....gerade privatpersonen machen das gerne:-/ Könnt mich in den arsch beißen hoffentlich tauchts noch auf!!!!

      • Warum in Spanien?? Für das Geld (sogar weniger) bekommt man doch auch Beistellbettchen aus dem Onlineshop( z.B Amaz...., Babyon... u.s.w.)
        Oder war es ein besonderes??

        • ja mit extra zusatz ökomatratze und zusatz teilen wie besseren rollen und löcher im boden (gegen überhitzung und anderen extra maßanfertigungen) so teuer wars dann halt auch nur mit dem versand...ich lebe jetzt in spanien... ärgert mich sooo hoffe es lässt sich noch auffinden!

          • Ach so du wohnst in Spanien. Dachte du hättest es dir aus Spanien schicken lassen. Aber der Verkäufer muß doch nachweisen das er das Bett abgeschickt hat. Und wenn es ein Packet ist ist es doch automatisch versichert oder bin ich falsch informiert??

            • ich habe keine ahnung machst mir ein wenig hoffnung!!! jedenfalls wurde es auch ohne rücksendeoption verschickt weil das wohl sehr teuer war...bin gespannt! ich habe noch son funken hoffnung! abr im status steht seit dem 30.12.2010 paket befindet sich auf dem weg zum zielland:-/

      Wenn es als Paket von D aus geschickt wird, ist es versichert. Es müsste auch bei fast jedem Anbieter eine Sendungsnummer geben, die man im I-Net verfolgen kann.

Top Diskussionen anzeigen