grippe voll erwischt

    • (1) 13.01.11 - 12:23

      hat jemand auch eine grippe gehabt? Mich hats seher erwischt. welche mittel nimmt Ihr? mein arzt hat mir Mexalen(paracitomol) empfohlen, da ich + 38, 5 Fieber hatte.habe davon nur eine tabl. genommen- natürlich leichter geworden, allerdings weigere ich ich das weiter zu nehmen.bin in 21 sw.
      habe ungläubliche Angst von den Folgen der Grippe .
      danke

      • tja, da die grippe nunmal ne virusinfektion ist, kannste da net viel machen.
        mein FA sagte ab 39fieber sollte ich was nehmen.
        ansonsten viel ausruhen, möglichst viel trinken. versuchen trotzdem ausgewogen zu ernähren.
        grippe ist zwar lästig, aber in 1-2wochen lässt auch das fieber wieder nach und in ca. 4 wochen biste wieder aufm damm!

        gute besserung.

        lg

        (3) 13.01.11 - 12:26

        Für eine echte Grippe ist das aber eine sehr niedrige Temperatur.

        Falls Du nur einen grippalen Infekt hast, kannst Du zwar Paracetamol nehmen, mußt aber nicht.
        Ich habe gerade einen hinter mir. Geholfen hat, wie immer: Viel trinken, möglichst warm, soweit wie möglich den Körper schonen (keine Kraftakte, die sich vermeiden lassen) und bei Fieber Wadenwickel.

        Ich glaube nicht das du ne richtige Grippe hast. Das ist warscheinlich "nur" ne starke Erkältung oder ein grippaler Infekt! Bei einer richtigen Grippe gings dir etwas anders :-)

        Hör auf deinen Arzt, nimm die Paracetamol, trink viel, ruh Dich aus, inhalier fleißig, benutz Meerwassernasenspray und in ein paar Tagen wird es viel besser sein. Wegen der Paracetamol musst du dir keine Gedanken machen. Du nimmst ja keine 20 Stück am Tag!

        Ich wünsch dir gute Besserung!

        Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 39.SSW #verliebt

Top Diskussionen anzeigen