juhuu termin 1 woche vor geschoben...Aprilis

    • (1) 13.01.11 - 12:37

      hatte gestern geschrieben das ich dunklen ausfluß hatte und wehen beim laufen.
      Naja, aber damit ist alles in Ordnung, hab mir am we einen pilz beim schwimmen eingefangen..... und die wehen bewirken noch nichts, muß jetzt magnesium nehmen.

      Aber nun zu heute, war wegen den symptomen heut beim fa. Und sie hat auch nach unserem süßen geguckt und ich habe ein 4d bild bekommen.#verliebt#verliebt#verliebt

      Eigentlich wäre ich heute bei 25+3 und das US Gerät hat 980gr und 30cm ausgerechnet und von der ssw 26+6, sie hat ein paarmal nachgemessen und es kam immer das gleiche raus.#huepf

      Dann durfte ich direkt da bleiben zum zuckertest, da kam unterzucker raus. Daraufhin hat sie den ET um eine Woche nach vorn geschoben

      Verlass dich lieber mehr auf den ersten ET. Nach der 20.SSW werden aufgrund der Größe/Gewicht keine Terminkorrekturen mehr gemacht, weil das nicht zuverlässig ist. Die Babys wachsen nunmal unterschiedlich schnell bzw, werden unterschiedlich groß...

      Meine war auch immer 1 oder sogar 2 Wochen weiter und trotzdem wurde der ET nicht korrigiert. Verstehe nicht wieso das deine FA gemacht hat #kratz

      Weiterhin alles Gute! #klee

      #blume thelfamily mit Babygirl (ET-26) #blume

    • Hallo,

      ich finde es ehrlich gesagt immer blöd, wenn die Ärzte den Termin aufgrund der Größe nach der 12. SSW nochmal verschieben.

      Wenn du weißt, wann genau dein Eisprung war und deine Mens ausgeblieben ist, dann kann das Kind nicht plötzlich 1 Woche älter sein. Bis zur 12. SSW wachsen die Babys relativ gleich. Da kann man einen Termin festlegen. Danach ist das Wachstum unterschiedlich. Die einen wachsen schneller, die anderen langsamer.

      Der Nachteil ist nämlich: Du hast jetzt eher ET und wenn du den um etwa 10 Tage überschreitest und dein Baby macht sich nicht auf den Weg, dann wird eingeleitet, obwohl du in Wirklichkeit noch gar nicht so weit bist.

      Bei meiner Freundin wars so, dass ihre Tochter im Bauch auch immer etwas größer gemessen wurde und der Termin ständig vorkorrigiert wurde. Letzten Endes hatte sie 3 Wochen vorm allerersten errechneten Termin einen geplanten Kaiserschnitt (1 Woche vorm letzten vom Arzt aufgrund der Größe korrigierten Termin) und das Baby war noch voller Käseschmiere. Die Kleine war auf jeden Fall zu zeitig geholt worden. Jetzt beim 2. Kind lässt sich meine Freundin auf so eine Terminverschieberei nicht mehr ein.

      Liebe Grüße
      Antje (ET-6)

    Das freut mich für dich! Eine Woche weniger lang warten, das ist ja toll! ;-)

    Und gsd ist alles i.O. bei dir/euch, dunkler Ausfluss und Wehen sind ja keine tollen Neuigkeiten... Wie gehts dir bzw. euch Aprilies sonst?

    Lg,
    Melli mit Noah (28. SSW), die sich schon tierisch aufs Baby-TV morgen freut!

    Hallo,
    wurde 2 mal vorverschoben. Bei meiner ersten Tochter vom 29. März auf 15.März, also 2 Wochen und die Maus kam dennoch erst am 24. März 1997 zur Welt!
    Und bei meinen Sohn, vom 10.10. auf 27.9. und er kam ebenfalls erst am 6.10.2008 zur Welt! Also immer eher den ersten ET!

    Alles Liebe!

Top Diskussionen anzeigen