Der kleine fühlt sich wohl bei mir *silopo*

    • (1) 14.01.11 - 13:36

      Hallo,
      ich bin in der 36. SSW, hatte gestern wieder einen Vorsorgetermin, u.a. auch CTG. Der kleine hat wirklich gestrampelt ohne Ende, was der Arzt dann auch beiläufig erwähnte und dann hinzufügte: Das Kind fühlt sich wohl bei Ihnen. Muttermund zu, keine einzige Wehe und herzschlag super.
      Klar bin ich froh, das es dem Kind gut geht und es sich so bemerkbar macht. andererseits wäre ich froh, wenn es endlich sinken würde und ich wieder Luft bekommen würde. Auch die Schmerzem am und um den Ischias werde ich nicht vermissen. Ich hoffe nur, das derArzt mich nicht 10 Tage über ET laufen lässt, ich weiß jetzt schon nicht mehr, wie ich den Alltag mit einem Kindergartenkind und dem Haushalt meistern soll, noch dazu, dass mein Mann das Auto braucht um zur Arbeit zu kommen. Ich fühl mich manchmal wie ne alte Frau.
      Achja, zugennommen hab ich diesmal auch nur wenig, nachdem mir im November angeraten wurde, aufs Gewicht zu achten.

      LG:Yilwyna

      • was soll ich den sagen, habe 3 kinder eins ist noch net im kindergarten ab er ab dem sommer so im juni habe ich et und 2 montae habe ich ein kind noch da aber dann ist er auch im kindergarten so aber dann kommt eines meiner kinder in der schule ich schaffe es auch mit haushalt und alles was dazu gehört habe nochnet mal führrerschein wozu bus fahren ist ja günstige rin der stadt habe auch alles um die ecke

Top Diskussionen anzeigen