37ssw und es will immer noch nicht kommen...

    • (1) 14.01.11 - 15:02

      Hallo ihr lieben,

      ich lese zur Zeit einfach öfter mal hier im Forum und ich weiß nicht, mir kommt es so vor, als ob fast jede, die hier schreibt und so 37ssw ist rum jammert, das sie nicht mehr will und hofft das das richtige Wehen sind und das Baby jetzt endlich kommen soll.

      Ich frage mich ernsthaft was das soll.

      Die Krümel brauchen doch ihre Zeit.
      Und so viele, die in der Zeit da schon nachhelfen wollen und ihre Übungswehen zu richtigen machen wollen, da frag ich mcih ob ich im falschen Film gelandet bin.

      Als ich damals schwanger war, da wurde dann in der letzten Woche ans anschubsen gedacht aber auch oft erst danach.

      Ja klar, ich sehe es ein, wenn man wochenlang schon vor sich hin weht und das Kind einfach nicht kommt, das man dann wirklich nicht mehr kann, ja dann ist es doch berechtigt ans anschubsen zu denken. Aber in einer normal verlaufenden Schwangerschaft?

      'Mädels, eure Babys brauchen doch jeden Tag im Bauch den sie bekommen können.
      Ich verstehts einfach nicht, aber evtl mag mich mal eine von euch aufklären.

      LG Janina

      hab grad schon nen hals bekommen als ich die überschrift gelesen habe;-)
      sehe es genauso wie du!!!!
      eine ss hat nicht umsonst 40 wochen...

    • #kratz
      Wie weit bist Du denn??

      Irgendwann hat man absolut keine Kraft mehr. Ich dachte auch immer,
      "die Babys kommen sowieso wann sie wollen"... aber wenn einem
      ein 4kg-Baby vorhergesagt wird, und man nicht mehr Herr über den
      eigenen Körper ist, kann ich das sehr gut verstehen.

      LG
      m-v-m, ET-14

      • mein kleiner is nu schon 3 Jahr alt...

        und ich weiß wie es ist wenn man keine Kraft mehr hat.
        Ich habe in der 34ssw frühzeitige Wehen bekommen und von da an bis er dann bei 41+4 kam vor mich hin geweht.
        Ich hätte ins KH gehen können und die hätten sofort eingeleitet, aber ich wollte nicht, ich habe meinem Baby die Tage gelassen die er gebraucht hat.

        Ich war zu dem Zeitpunkt allein, musste auch meine Wasserflaschen in den 4. Stock tragen, und das auch wenn ich Wehen hatte...

        • Hallo

          Siehste und hier gibt es Frauen die alleine sind und schon Kinder haben und noch einige andere Päckchen zu tragen haben und dann irgentwann nicht mehr wollen.

          Ich bin jetzt in der 38 ssw und mir geht es noch sehr gut und brauche kaum zu jammern,habe abér schon vier Kinder und die anderen Schwangerschaften habe ich ähnlich wie die Frauen hier gedacht.

          Ich mag nicht mehr.

          Voll normal.

          lg

    Also, bei dir wird bestimmt auch nocht die Zeit kommen, wo du nichts mehr kannst, dir alles weh tut und dir einfach wünscht, dass das Baby raus kommt.

    Wie weit bist du denn??

    Ich war damals froh, als in der 37. SSW meine Tochter zur Welt gekommen ist. Sie war "fix und fertig". ;-)

    Ich bin nur 1,54 klein, und hab eine "normale" Figur. Ich konnte mich damals noch kaum bewegen, usw, usw...

    Ich hätte nie irgendeinen Wehencocktail getrunken, aber ich war froh, dass die Natur nach(mit)geholfen hat.

    Du wirst dich bestimmt auch mal dran erinnern!!

    lg

    • Mein Keks ist nun schon drei Jahre alt und ab der 34ssw hatte ich nur Wehen und er kam erst bei 41+4 zur WElt.
      Also ich weiß schon wie es ist, wenn man nicht mehr kann und der Körper dann selber nicht mehr weiß um wen er sich kümmern soll...

      und ich bin nur 4 cm größer als du ;)

      Aber die Kinder brauchen doch ihre Zeit. sicherlich ist es etwas anderes wenn sie von alleine kommen, aber ich hab so das gefühl, das hier zur Zeit das Kinder "anschubsen wollen" die Oberhand gewinnt...

HUHU ,

naja das ist normal ich denke einfach mal da es so ab der 35./37.SSW anfängt ecxtrem anstrengend zu werden und sich einfach bereit für due Geburt fühlt !

Bei mir ist es selbst so nimms mir bitte nicht übel jetzt ....
Ich bin wirklich gerne Schwanger !
ABER bin jetzt selber in der 37.SSW und seid November durchgänging Krank eine Erkältung nach der anderen dazu noch Schwangerschaftsschnupfen , nur noch Kopfschmerzen deswegen weil man kaum noch Luft bekommt ich durchgängig nur noch mit Nasenspray und kortysonspray auskomme um überhaupt luft zu bekommen.
Ich möchte gerne mal wieder richtig schmecken und riechen können!
Dann kommt dazu das die Maus nicht ins Becken rutscht und ich mit Dauerübungswehen hier vor mich hinsiche und bei jeder Wehe der Kopf auf die Schambeinfuge drückt :-[ Das wünsch ich echt keinen ,,, sehr schmerzhaft als wenn die Übungswehen schon nicht schmerzhaft genug wären ......
Ich könnte jetzt noch mehr aufzählen .... aber ich lasse es jetzt mal :-D

Also da können einen schon mal die Nerven durchgehen und wünscht sich das , das Kind sich einfach nun auf den Weg macht !
Vielleicht sollte man das nciht so ernst nehmen wenn manche Frauen jammern .... ich konnte das auch immer nciht so ganz verstehen ... aber jetzt bin ich selbst in so einer miesen Situation wo ich es verstehen kann wenn man nicht mehr will !


Ich habe das Glück ich bekomme in der 39.SSW meinen 3. KS .....also noch knapp 2 Wochen Gott sei dank muss ich durchhalten .... Aber wünsche mir noch nach wie vor das es vielleicht nun doch schon rüher los geht :)

Liebe Grüße 37.SSW

  • wie gesagt, wenn man krank ist und der körper nicht mehr mitspielt, kann ich es super verstehen, aber hier gibts so viele, die einfach keine lust mehr haben...
    das is das was ich nicht verstehe.

Top Diskussionen anzeigen