entfintliche brust in der 33ssw ist das noprmal

    • (1) 15.01.11 - 17:10



      Hallo mädels

      was kann das sein das meine brust so entfintlich ist jedes mal wenn ich meine kleinste auf den arm habe und sie drane kommt könnte ich an die decke gehen es fühlt sich komisch an aber es schmerzt auch ab und an


      danke für eure antworten

      • Hey, habe ja erst lachen müssen bei der Überschrift... hatte nicht gerafft, was du mit "entfintlich" meinst...

        Hey... das heißt empfindlich!!! Ich finde es schade, dass es sooo viele Mädels gibt, die der deutschen Rechtschreibung nicht mächtig sind. Klar, es kann mal Rechtschreibfehler geben... aber das... naja...

        So, nun zu deiner Frage: Ich gehe mal davon aus, dass deine Brust entzündet ist. Ich habe heute bei DM eine Brustwarzencreme gesehen, viell. hilft die. Aber ich denke, hier haben so manche Mädels noch andere Tipps.

        LG



      Hi,

      also erst einmal heisst es EMPFINDLICH und dann natürlich die Frage ob Du schwanger bist?

      Wenn ANTWORT:JA, dann müsstest Du es bei 3 Kiddies ja kennen
      Wenn ANTWORT: NEIN, dann kann auch eine Brust empindlich sein, bevor man seine Regel bekommt.

      Gruß

      SweetLady0020#klee mit Astronautin 35+0 inside

    Jetzt hatte ich einen Denkfehler. Du hattest ja erwähnt, dass du in der 33. SSW bist.
    Die Brustwarzencreme ist nur dann zu nehmen, wenn man stillt. Und das ist bei dir ja noch nicht der Fall.

    Bei mir haben ich in der 18. Woche auch schon sehr empfindliche BW bemerkt. Aber ich denke, es hängt ganz einfach mit den Hormonen in der SS zusammen.

    Bin aber für andere Infos gerne offen...

    LG

    Ein bisschen mehr Toleranz, wenn ich bitten darf. Man kann jemanden auch etwas freundlicher auf seine Rechtschreib- oder Grammatikfehler hinweisen.



    • Nimm es doch nicht so ernst, wir haben teilweise sogar selbst Worte falsch geschrieben und über uns selber gelacht! Ne bissl Humor muss schon sein ;-)

      Es hat sie keiner angeschrien oder so, oder? Jede die was geschrieben hat, hat sie auf ihren Fehler hingewiesen. Mehr auch nicht. Doof ist keine geworden.

      Ausserdem ist durch ihren Thread nur angemerkt worden, dass es eigentlich traurig ist, dass es Mädels gibt, die keine Rechtschreibung beherrschen. Das ist eine Tatsache. Angreifen tut sie jedoch niemand deswegen.

      :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-) (extra viele Smileys, damit du merkst, dass es ganz lieb gemeint ist...)

Hallo coco,

nachdem du ja nun über deinen Rechtschreibfehler ausreichend aufgeklärt wurdest, habe ich noch eine hoffentlich hilfreiche Antwort auf deine Frage:

Also bei mir taten die Brüste ja zu Beginn der Schwangerschaft weh und dann war etwa ab der 12. Woche Ruhe.
Aber in der 30. SSW waren sie plötzlich wieder extrem empfindlich. Zum einen die Brustwarzen, das war ein ständiges Zwicken und Krabbeln und Stechen. Und dann aber auch die Brüste selbst. Also das war so ein Ziehen, was richtig durch die ganze Brust ging (schwer zu beschreiben, es kam sozusagen aus dem Körper heraus und zog nach vorn Richtung Brustwarzen... klingt irgendwie doof, aber wie gesagt, schwer zu beschreiben :-)). Und wenn ich rangekommen bin, tat es besonder weh.

Und dann eines morgens hatte ich mich gerade zu meiner Katze runtergebeugt und da lief es mir dann den Oberkörper entlang: meine erste Vormilch. Scheinbar hatten sich die Milchkanäle und alles in den Tagen vorher drauf vorbereitet. Meine Hebamme hatte auch gesagt, dass es wahrscheinlich damit zusammenhing. Und nun ist auch wieder alles gut.

Ich weiß ja nicht, wie das bei deinen anderen Schwangerschaften war, aber solche Sachen lassen sich ja nicht verallgemeinern.

Alles Gute,
#winke Lexi (32. SSW)

  • bei den anderen ss war das icht so ich muss allerdings sagen das ich vor eine halben jahr noch gestillt habe vieleicht liegt es da ja dran werde mal meine hebi fragen woran das liegt

    danke für deine antwort

Top Diskussionen anzeigen