Wichtige Frage, war gestern beim Zahnarzt

    • (1) 17.01.11 - 09:40

      Hallo Ihr lieben,

      ich hatte ja gestern schonmal geschrieben das ich Zahnschmerzen habe und bin dann gestern noch zum Notdienst gefahren.
      Leider war er wirklich eher ein Metzger... #schmoll

      Sehr unfreundlich, inkompetent etc.
      Das ende von Lied war, das ich mir ohne Betäubung 2 Löcher habe bohren und füllen lassen, dankt diesem Grobmotoriker ist dann mein Backenzahn in 2 gebrochen, aua kann ich nur sagen!

      Nun hat er ihn doch gefüllt und meinte er weiss nicht ob es auch der Zahn war der weh getan hat, da der Zahn daneben wohl auch leichten Kariesbefall hat.
      Aber nicht so schlimm wie der den er gefüllt hat.

      Nun hab ich heute noch ein leichtes Ziehen an dem gefüllten Zahn und das Zahnfleisch ist auch noch etwas empfindlich.
      Ist das normal das ein gefüllter Zahn noch 1-2 Tage nach der Behandlung leicht weh tut? schließlich ist ja auch am Nerv manipuliert worden oder?

      Kann mich leider nicht mehr erinnern wie es sonst war, aber ich meine die anderen Zähne hätten auch weh getan anschliessend.

      Ja was macht man nicht alles für die Zwerge #verliebt

      LG Cel & Babyboy 28.SSW#verliebt

      • Vieleicht solltest du heute einfach nochmal zu deinem Zahnarzt gehen. Nur um auf nummer sicher zu gehen!?

        Lg

        Huhu,

        ja, dass kann noch ein paar Tage ziepen, wenn der Nerv gereizt wurde. Der beruhigt sich aber in der Regel recht schnell wieder.

        Ansonsten ist ja jetzt kein Notdienst mehr und jetzt du kannst bei deinem Hauszahnarzt anrufen und dort nachfragen

        LG

        Hallihallo,

        ja, es kann sehr gut sein, dass die frisch gefüllten Zähne heute noch Schmerzen bereiten...auch am Zahnfleisch. Oft ist der Nerv etwas "beleidigt", vor allem wenn die Karies tief und nah am Nerv war. Das darf auch 2-3 Tage so sein, allerdings MUSS es von Tag zu Tag besser werden. Falls es schlimmer wird, sofort zum ZA.

        Viel Glück

Top Diskussionen anzeigen