Ich könnt k.....

    • (1) 17.01.11 - 10:42

      Hallo zusammen, wollt Euch mal fragen, was es so wirklich gutes oder besser gesagt hilfreiches bei Übelkeit gibt.
      Mir ist von früh bis spät wirklich kotzübel (sorry):-(
      Weiß da jemand von Euch rat?#schmoll
      Wäre echt dankbar dafür#danke

      • Vomex A :) hat mir super geholfen!

        Huhuuuuu!

        Willkommen im Club :-)

        Mir gehts leider seit 3 Wochen genau wie dir, am Anfang nur Morgens, dann auch Abends und seit einigen Tagen schon den ganzen Tag :-(
        Wirklich schrecklich und furchtbar.

        Hab schon alles ausprobiert was in Büchern und im Internet so steht, auch die Dragees von meiner FA helfen nicht :-(

        Kann sich nur noch um hoffentlich 2 Wochen handeln, aber wir müssen leider durchhalten denk ich!

        #winke
        9.ssw #verliebt

        Hallo,

        das hatte ich auch.
        Den ganzen Tag übel, aber kein Erbrechen(zum Glück).
        Konnte wenig essen, außer Äpfel.
        Getrunken hab ich Fenchel-Kümmel-Anis Tee, hört sich schlimmer an als er schmeckt und hat mir Linderung gebracht..

      • mir hat Nausema gut geholfen

        Hallo
        du arme ! Bei mir fing es in der 6.ssw und hörte erst gegen der 18 ssw. auf. Aber ganz weg ist es bis heute nicht (bin jetzt in der 32.ssw) was aber nicht heissen mag, dass es bei dir auch so sein wird. In welcher ssw. bist du jetzt ?
        Geholfen hat mir nicht besonders viel. Mir war auch vom morgen bis abends übel und ich konnte kein Essen behalten. Hab in dieser Zeit 7 kg abgenommen und inzwischen wieder 5 zugenommen.

        Wenn es geht, trinke immer wieder Kraftbrühen und auch viel Tee oder irgendwas was dir schmeckt. Mit trinken kannst du dich gut über die Runde bringen wenn du gar nicht essen magst.
        Ich habe dann mit Kleinigkeiten versucht, wie zb. Vollkornkekse oder sowas...aber leider kam bei mir alles wieder hoch...
        Ingwertee soll gut helfen, was bei mir auch nicht der Fall war. Ich habe sogar mit Akupunktur versucht und half auch nicht :-(
        Es war für mich eine harte Zeit und kann mich genau vorstellen wie du dich fühlst!! Es wird besser, es braucht nur Zeit. Schau dass du viel liegen kannst, wenns dir danach ist. Und was mir oft gut tat: eine Duftkerze mit deinem Lieblingsgeschmack.
        Ich hatte nämlich auch das Gefühl, dass alles stinkt #schmoll
        Ich bekam von meiner FA ein Medikament (Intinerol heisst es hier in der Schweiz) welcher mir stundenweise geholfen hat....
        Ich habe nie gedacht wie schlimm dies sein kann, aber Frauen die keine Übelkeit in der SS haben können sich echt glücklich nennen :-D


        Viel Mut und gute Besserung!!

Top Diskussionen anzeigen