zurück vom Frauenarzt

    • (1) 17.01.11 - 11:26

      Hey,
      komme grade zurück vom FA.. bin rein bisschen enttäuscht.. mein Partner konnte endlich einmal mitgehen, und dann wurde gar kein Ultraschall gemacht.. er ist auch enttäuscht.. aber zahlen wollten wir auch nicht. Zum Glück haben wir davor Herztöne hören können; immerhin etwas.
      Das Gute ist, dass wir nicht 4, sondern nur 3 Wochen warten müssen.. juchu.
      So kann ich dann vielleicht auch endlich Anfang Februar sagen, was es ist :).. darauf war ich heute doch auch so gespannt gewesen... nun ja.
      Aber sonst ist alles gut; Herztöne waren 140 bpm.

      Ach - und ich glaube, gestern abend habe ich zum ersten Mal was gespürt... da war so ein Pochen -4 mal .- an meine Bauchwand. Und heute, also die Hebamme die Herztöne "gesucht" hat, da hats auch so geblubbert in mir.. sie hat auch ewig gebraucht, um die Herztöne zu finden, da sich das Baby immer verkrümelt hat....

      Naja. Dann heißt es jetzt warten bis zum 07. Februar.. da ist dann auch das nächste große Screening...

      Liebe Grüße
      kruemel 17+0

      • Hey Kruemel,

        am besten du erkundigst dich beim nächsten Mal, ob er einen US macht.

        In der Schwangerschaft werden nur 3 US von der Krankenkasse getragen. Alles andere ist Leistung deines Frauenarztes. Manche nehmen Pauschalen für regelmäßige US, bei manchen zahlt man alle einzeln...

        MEINER hat nicht mal nach den Herztönen geguckt zwischen den großen US Screenings...

        Beim 2. großen Screening sollte dein Freund mit. Da sieht man wirklich gut etwas. Da war mein Mann auch dabei und er war total begeistert. ;-)

        LG
        Nele

        ja - das hätte ich wirklich lieber machen sollen, mich davor erkundigen.
        nun ja - aber sie hat gesagt, dass eben das nächste mal das screening gemacht wird, und darauf freuen wir uns dann jetzt.

        gruß
        kruemel

Top Diskussionen anzeigen