Symphysendehnung

    • (1) 17.01.11 - 12:13

      Darf man mit einer Symphysendehnung Sport machen.

      In der 28/4SSW wurde bei meiner Bekannten eine Dehnung der Symphyse festgelegt.

      Sie empfindet es als sehr schmerzhaft, darf sie überhaupt noch Sport machen? Bitte nicht auf die schmerzen eingehen, ich möchte wissen ob sie überhaupt mit der Lockerung Sport machen darf. Auf Fitnessgeräten und co.

      Danke für eure Hilfe.

      • Ich bin kein Arzt aber ich denke eher nicht!! Nachher verschiebt sich das Becken total!!

        Aber auch wenn du es nicht wolltest, sie wird keinen machen können!!
        Ist ja unmöglich mit den schmerzen überhaupt nur normal zu gehen!

        LG

        • ich habe selber eine gehabt und habe kein sport gemacht.

          Aber es wird gezweifelt bei ihr das sie überhaupt sowas hat vom Fitnesbetreiber aus. Attest ist vorhanden. Ich habe auch schon gegoogelt. Aber irgendwie habe ich im Netzt nichts gefunden was meine Frage befriedigen konnte. Weil die meisten auf eine Dehnung kurz vor der Geburt eingehen und nicht in so einen frühen Stadion. Das find ja bei ihr viel früher an schon in der 12- 13 Woche.

Top Diskussionen anzeigen