Massage auf Rezept??

    • (1) 17.01.11 - 20:17

      Hallo ihr Lieben,

      kann mir vielleicht sagen, wie ich wg. Schmerzlinderung Massagen auf Rezept kriege?
      Wer muss mir das Rezept ausstellen? Frauenarzt? Hausarzt?

      Vielen Dank für die Hilfe.

      Judit mit Johannes 11 Monate und einem weiteren Bauchibären (12.SW)

      hey ich kenne das Problem vom Frauenarzt bekommt man leider kein rezept da musst du zum Orthopäden der kann dir dann Massagen verschreiben also so ist es bei mir war deswegen heute auch beim arzt

      lg

    Hallo,
    ich habe in der letzten Schwangerschaft vom Hausarzt ein Rezept für Massagen bekommen. Ist auch ohne Zuzahlung, weil du Schwanger bist. Aber nicht jede Praxis massiert dich. Musst vorher anrufen und fragen, ob die jemanden haben, der Schwangere massieren kann.

    LG

Hallo,

Ich bin selbst Physiotherapeutin und in den ersten 4 Monaten sollte eigentlich nicht massiert werden im Rückenbereich. Ab dann kann im Halswirbelsäulen und Brustwirbelsäulenbereich vorsichtig gearbeitet werden jedoch sollte es wirklich gut überlegt sein da es wirklich alles wehen auslösen könnte!Im Lendenwirbelsäulenbereich würde ich nicht massieren. Ich persönlich bin in der 14. Woche und kann auch kaum noch ohne Schmerzen laufen (Iliosacralgelenk blockiert ständig)ich kann aber nix dagegen machen...muss ich jetzt leider durch. Ich drück dir die Daumen das es bald besser wird.

Top Diskussionen anzeigen