Wahrscheinlich könnt ihr auch nur raten...

    • (1) 17.01.11 - 21:17

      ...aber ich hätte gerne mal "erfahrene" Meinungen:-)

      Bin jetzt in der 20. Woche und habe eine VWP. Da mir prophezeit wurde, dass es viel länger dauern kann, den Nachwuchs zu spüren warte ich eigentlich nicht verkrampft drauf aaaaaber...

      Ich habe seit bestimmt 8 Tagen zwischendurch so ein leichtes Kribbeln/Bubbern im Unterleib, was ich nicht zuordnen kann. Fühlt sich irgendwie wie Verdauungsbewegungen an aber irgendwie anders...#kratz
      Ist das Wunschdenken und somit eher Luft in den Gedärmen oder wahrscheinlicher das Baby?
      Das Gefühl ist irgendwie witzig und wie direkt unter der Bauchdecke, was ja aber nicht sein kann wegen der Plazenta...
      Sorry für so komisches #bla aber kann das selber nicht wirklich einschätzen/ordnen.
      Hatte/Hat das jemand so ähnlich gemerkt?

      #winke lg

      Huhu,

      hab auch ne VWP und in der 21. SSW habe ich den Kleinen schon deutlich gespürt gehabt. Also kann es sehr gut sein, dass sich da dein Baby meldet. ;-)

      Wünsch dir noch viele schöne Momente und alles Gute! #klee

      Liebe Grüße
      Nadine & der kleine Florian 32. SSW#winke

    • hallo,

      habe diesmal auch eine VWP und merke den Kleinen seit der 16. SSW.
      bei meiner tochter hatte ich ne HWP, und hatte die ersten Bewegungen erst in der 20. SSW.

      Der Unterschied ist eigentlich nur, dass meine Tochter direkt feste getreten hat, und die Bewegungen von dem Kleinen jetzt immer noch recht sanft sind, halt einfach durch die Dämpfung schätze ich mal.

      Klar kann das dein Baby sein...es kommt ja auch immer darauf an, wie das Baby gerade liegt etc.

      LG Simone

      Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft auch eine VWP und finde nicht dass ich meine Tochter wesentlich später gemerkt habe.

Top Diskussionen anzeigen