wie kann das sein? US gar nichts HCG in 2,5 tage verdoppelt

    • (1) 18.01.11 - 16:23

      hallöchen meine frage ist wegen meiner schwägerin wiedermal.. Sie hatte am Freitag morgen mit Clearblue Frühtest pos. getestet war bei FA (vorgeschichte 3.Fehlgeburten wahrscheinlich wg.Blutgerinnungsstörung aber im noch nicht ganz bestätigt ) Seit der Untersuchung hat sie Blutungen rot... Sie nimmt magnesium und utrogest hochdosiert. Gestern haben die Ärzte im KH US gemacht man konnte gar nicht sehen nur Gebärmutter 2cm oder mm erweitert.. Heut morgen nochmal HCG Kontrolle danach abschabung da sie blutungen hatte.. Es war alles geplant mit Anasthesist und co. alles abgesprochen.... Heute e HCG auf 65 gestiegen samtag war er bei 37.. Es ist viel zu wenig muss sich jaaa am tag verdoppeln... Ihre Blutungen sind weniger geworden als hätte sie ihre periode und es hat ja fast ganz aufgehört.... Sie kann nicht hoffen oder doch die Ärzte wollen noch weitere 2 tage abwarten.... Machen ihr haben keine hoffnung..
      Was meint ihr welche erfahrung habt ihr? Kann sie even. doch hoffen

      Glg Kata

      • habt auch keine ahnung??????????????

        • Der HCG Wert ist noch zu gering. Bei diesem Wert kann man im US noch nichts erkennen. Ich hatte auch schon 2 Fehlgeburten. Eine Fruchthülle konnte man bei mir erst bei einem HCG Wert von etwa 12.000 etwas erkennen. Deine Schwägerin musss dringend die Gerinnungsstörung untersuchen lassen. Ich habe auch eine uns muss deshalb jeden Tag ASS 100 und Heparin spritzen.

          Ich drücke Deiner Schwägerin die Daumen.

          LG
          Chrisi

      der HCG-Wert ist sehr niedrig...

      meiner war bei ES+14 201.......


      man sieht am US erst was bei rd. 1.000 HCG

Top Diskussionen anzeigen