Bakterien...

    • (1) 18.01.11 - 19:18

      Hallo zusammen,

      war letzte Woche Dienstag wegen Juckreiz beim Arzt, hab dann Kadefungin Kombi für 3 Tage bekommen und es wurde nen Abstrich gemacht.

      Grade rief dann der FA an, hab auch noch ne Bakterieninfektion, allerdings ne ganz geringe Konzentration, muss aber mit Zäpfchen und Antibiotikum über 10 Tage behandelt werden. Ist aber für den Wurm nicht gefährlich.

      Und trotzdem mach ich mir wieder Sorgen. Kann denn nicht einmal einfach alles glatt gehen?
      Hat jemand Erfahrungen mit Antibiotika währen der SSW?

      LG Kathi
      13.SSW#winke

      • Die Bakterien sollten behandelt werden, weil sie auch für Frühgeburten verantwortlich sein können.
        Das kommt häufig in Schwangerschaften vor, weil das Scheidenmillieu dann anfälliger ist.

        Lg

        Hallo Kathi,

        ich kann davon auch nen Lied singen... in der 11SSW hatte ich eine bakterielle Infektion, die aufgrund von SB festgestellt wurde. Und seitdem habe ich die 3!!! Pilzinfektion :-[

        Jetzt wird mein Mann auch mitbehandelt und wir hoffen, daß wirs endlich in den Griff bekommen...

        Mach Dir deswegen nicht zu arg nen Kopf, ihr habt es rechtzeitig festgestellt und könnt nun gegen wirken!

        Gute Besserung,

        Runa

        Hallo#winke,

        kenn das auch habe letzte Woche auch Antibiotika und Zäpfchen nehmen müssen weil bei mir eine leichte Bakterieninfektion festgestellt worden ist (hatte plötzlich starke Krämpfe im Unterbauch )und mein FA lieber sicher gehen wollte!!! Mach dir keine Sorgen sowas kommt einfach mal vor einige haben ne leichte Schwangerschaft andere haben mehr zu kämpfen ++tröst++.

        Wünsch dir noch eine schöne Restschwangerschaft

        Gruss Thora1982 mit #ei 17SSW +3

Top Diskussionen anzeigen