40+5 => Blut am Toipapier...vll. tut sich endlich mal was...

    • (1) 19.01.11 - 06:06

      Guten Morgen zusammen,

      nach einer kurzen Schrecksekunde habe ich das Blut am Toipapier nach dem Toilettengang positiv aufgenommen.

      Bin heute bei 40+5 und kann mich erinnern im GVK mitbekommen zu haben, dass dies ein Anzeichen sein kann, dass die Geburt kurz bevor steht *freu*

      Trotzdem waren ich und mein Mann uns um 5 Uhr heute morgen unsicher ob wir ins KH sollen und habe daher im Kreissaal angerufen. Die Hebamme meinte, es kann gut sein, dass sich der Muttermund öffnet und es aber völlig genügt, wenn wir heute morgen zum FA gehen, habe sowieso einen Termin um 9.30 h.

      Und nun, ich kann nicht mehr schlafen, in der Hoffnung es geht bald los...

      Bei wem hat es auch so angefangen und wann hat sich das Baby auf den Weg gemacht?!

      LG Miri + Babyboy inside (ET +5) #verliebt

      • huhu

        also ich bin zwar eingeleitet worden, aber ich chreib dir trotzdem mal.

        hatte abends auch diese zeichnungsblutung und am nächsten mittag war der kleine mann dan da. kurz darauf haben bei mir die wehen angefangen.

        kann also gut möglich sein, dass es bei dir bald losgeht. ich drück dir die daumen.

        lg red

        Morgen!!!

        Ich wünsche dir das es los geht. Bei meiner Großen war es damals auch so, aber erst ca 4 Tage später ging dann die Geburt los.
        Manche Frauen verlieren diesen Schleimpfropf sogar erst kurz vor der Geburt (d.h. Mumu offen und regelmäßige Wehen).

        LG Angie mit babyboy inside 40+3

        (4) 19.01.11 - 09:08

        Bei meiner ältesten war es auch so: morgens Blut am Toilettenpapier, abends ab 21 Uhr heftige Wehen und morgens um 6.57 Uhr war sie da!
        Viel Erfolg und Glück dass es bald los geht!
        Lilo

Top Diskussionen anzeigen