insulinpflichtiger SS-Diabetes

    • (1) 19.01.11 - 11:10

      Hallo ihr lieben #schwanger en,

      ich habe da mal eine Frage an die Diabetes-Expertinnen.
      Meine Diabetologin hat mich jetzt eingestellt, dass ich Insulin spritzen muss. Ich hätte mich bis zur Entbindung Mittags nur noch von Lachs ernähren müssen, damit der Zucker im Rahmen bleibt...am Ende wäre unsere Tochter mit Flossen geboren worden...und ich hatte nur noch Hunger #mampf

      Jetzt meine Frage an die Mädels, die sich auch spritzen:
      Esst ihr trotzdem noch streng nach Diät oder gönnt ihr euch auch ab und an vielleicht mal ein Schnitzel, Eis, Pudding,#torte etc ?#koch

      Ich bin froh, wenn unsere kleine Prinzessin draussen ist und sich der Zucker wieder normalisiert #freu

      Liebe Grüße und Danke
      Doni mit Nessi (letzter Tag 33.SSW)

      • Huhu,

        habe auch einen insulinpflichtigen SS Diabetes, allerdings muss ich "nur" Basalinsulin zur N8 spritzen.
        Natürlich schau ich n bissel drauf, was ich ess. Habe auch bislang nur 7 kg (viiiiiel Wasser!) zugenommen... nichtsdestotrotz freuen meine Große und ich uns heute mittag auf nen dicken Burger mit Pommes und zum Nachtisch nen warmen Schokokuchen mit Eis *schlabber*
        Gibt's ja nicht jeden Tag!
        Den Diabetes habe ich bereits seit der 17.SSW und bin so gut eingestellt, dass ich nur noch alle 2 Tage ein Profil aufschreiben muss. Die Kleine ist absolut zeitgerecht entwickelt. Wieso solln wir uns dann nicht mal was gönnen :)

        Liebe Grüße
        Sonnenaufgang + Thronfolgerin Nr. 2
        35. SSW #verliebt

        Hallo,

        also ich spitze zur Zeit auch.... Morgens und Abends Basal und vor jedem Essen 10 Einheiten Kurzzeitinsulin. Und ja ab und so nasche ich auch. Natürlich messe ich vorher den Zuckerwert und versuche dann abzuschätzen.... für ne Banane und ein bisschen Schoki spritz ich dann 8 EH (so 15 Minuten vor dem Schlemmen)

        LG Lavia

Top Diskussionen anzeigen