Analtrombose - kann mir jemand helfen ???

    • (1) 19.01.11 - 12:16

      Hallo,
      meine FÄ hat bei mir heute eine Analtrombose festsgestellt, nachdem ich gestern abend plötzlich stark dort geblutet habe und dort auch ziemliche Schmerzen habe.
      Nun hat sie mir o.g. Medikament aufgeschrieben - in der Packungsbeilage steht jedoch, dass man es während der SS nicht anwenden soll. Meine FÄ meint auf Nachfrage, ich soll sie trotzdem nehmen. Habe jedoch trotzdem ein blödes Gefühl, denn es steht ja nicht "nur nach RS mit dem Arzt" sondern definitiv "Nicht verwenden in der SS".
      Nimmt noch jemand dieses Medikament oder hat schon Erfahrung damit?
      Hat jemand einen Tipp, wie ich die Schmerzen sonst noch lindern kann?
      LG
      Maike

        Ups, hab ja den Namen wieder aus dem Betreff rausgenommen:
        Weleda Hämorridenzäpfchen

        • ja das sagt ja der name eig schon, ich denke für die zäpfchen isse szu spät, sagt meine FA auch gestern, genau wie heparin salbe zu spät ist.

          ich denke da hilft echt nur aussitzen, oder eben auf/wegschneiden lassen, tut nur ganz kurz weh, habs ohne betäubung machen lassen, viele machen aber mit

(10) 19.01.11 - 12:20

Hallo Mai,
Ist die denn noch dick und gefüllt??? Also komme aus einer chir. Praxis und wir operieren die Analvenenthrombosen. Ich würde mir noch mal eine Meinung einholen. Es gibt Chirurgen, oder auch Hautärzte die das noch mal genau ansehen können und Dich beraten. Evtl. muss die Stelle entlastet werden indem man sie entfernt, sonst hast Du keine Ruhe.


Lg.

Muckel

  • oh guti kannst mir mir sagen wielang der knubbel da bleibt? meine hat sich wieder gefüllt u geschlossen.

    ist aber nur noch rot nicht mehr blau oder lila wie vorm aufschneiden

    • He?? Du hast Sie chir. entfernen lassen und sie hat sich wieder gefüllt?? Bis Du sicher das es die selbe ist? Normalerweise wird nicht nur die Blase aufgestochen, sondern der ganze (ich nenn es jetzt mal) "Beutel" entfernt.

      Da sollte sie eigentlich nicht wieder kommen. Hat das der HA gemacht oder ein FA, Chir. oder Hautarzt?


      Lg

Sie ist gestern von allein aufgegangen und nun leert sie sich langsam - sorry ist etwas ekelig. Meine FÄ meinte, wenn sie noch zu gewesen wäre, hätte sie heute im Prinzip nichts anderes gemacht als die aufzustechen.
Soll sie nun kühlen und diese Weleda Zäpfchen nehmen....
Von wegschneiden hat sie nicht gesprochen, sondern gemeint sie bildet sich zurück und es bleibt ggf. ein Hautlappen, den man dann später nach der SS ggf. entfernen kann.

Top Diskussionen anzeigen