Ist das die "Morgenübelkeit"???

    • (1) 19.01.11 - 18:37

      Hallo zusammen,

      bin jetzt Anfang 5./6. SSW mit Mini Nr. 2. War am Montag auch schon bei der FÄ, sie meinte zwar, man würde noch nix sehen, aber da war doch schon eine winzige Fruchthöhle zu sehen. #huepf

      Nu meine Frage: Hatte in der ersten SS keinerlei Probleme. Nu gestern abend war mir auf einmal schlecht. Hab mir einen Tee gemacht. Dachte, wenn ich noch was esse, wirds besser. Pustekuchen! Lag dann auf dem Sofa, da gings teilweise.

      Dann aufgestanden um ins Bett zu gehen. Übelkeit nimmt zu, geh Treppe hoch, rein ins Bad, raus aus dem Bad und in Höchstgeschwindigkeit wieder rein und grade noch so geschafft. Hab mich dann zweimal von meinem Abendessen verabschiedet und den Tee den mein Mann mir gemacht hat, hab ich ne Stunde später auch wieder hergegeben. :-[

      Heute morgen dann auf einmal Hektik unter der Dusche, schnell raus und wieder über der Toilette gehangen. Jetzt war mir den ganzen Tag mal mehr mal weniger schlecht.

      Lange Rede, ganz kurzer Sinn: Hört sich das nach der üblichen Übelkeit an oder hab ich Glück und hatte mir nur vielleicht den Magen verdorben?

      LG weidekaetzchen

      • Danke für die Antworten!

        Na dann hoffe ich mal, dass es doch morgen wieder besser ist. War an die SS eigentlich ganz locker flockig rangegangen, weil ich immer im Kopf hatte, wie toll es letztes Mal lief (bis auf das Ende).

        LG weidekaetzchen

Top Diskussionen anzeigen