zu Bauchbändern

  • Super FRage, hab mich immer gefragt, wozu man die Dinger braucht.
    Ich hätte aber niemals in meine normalen Hosen gepasst in der 1. SS, hatte Größe 36 vorher und in Umstandsmode 44.
    Sind Bauchbänder nur was für Frauen die nicht so viel zunehmen oder nur so, dass die Oberschenkel nicht die Jeans sprengen?

    Ich meine, ich hatte nach der SS die Pfunde in 8 Monaten wieder runter, aber ich hätte niemals normale Kleidung tragen können.

    Könnt ihr mich aufklären? Find Bauchbänder echt schön, hab nur nie den Sinn darin gesehen#schein

    • ich bin am anfang der SS und habe einen Blähbauch, das ich auf arbeit meine hose am liebsten immer auf machen mag, weil sie drückt!!

      mit bauchband kann ich das auch tun, denn das bauchband verdeckt die offene hose ;-)

      wenn aber die kleidergröße sehr ansteigt würde ich eh andere hosen kaufen!! und dann ggf ein bauchband mit dazu.

      in der 1. ss hatte ich kein bauchband, da wars auch nicht so wild, da ich eigentlich nur daheim war und ein und dieselbe ss-hose anhab (die es nimmer zu kaufen gibt #schmoll) da braucht ich das nich. aber jetzt brauch ich unbedingt ein bauchband, denn neue sachen kauf ich mir jetzt noch nicht.

      #winke

Wie wäre es noch mit sowas ???

http://www.amazon.de/Bellybelt-Combo-Kit-BellyBelt-Umstandmode/dp/B0018YYOAE/ref=pd_cp_by_1

Liebe grüße
Kia

  • keine gute idee!!

    unsere blusen gehen bei mir bis oberhalb des hosenbundes... meine kunden wären also nicht so begeistert einblicke auf meinen "hosenstall" zu haben #schein

    aber danke dir!! für jeans ist das was tolles...

    ich versuch einfach mal so ein bauchband!

Top Diskussionen anzeigen