Fetale herzrhythmusstörungen/ Wer hatte eine solche Diagnose?

    • (1) 21.01.11 - 20:07

      Hallo*

      bei unserem Baby hat meine Frauenärztin fetale Herzrhythmusstörungen festgestellt, bei der Feindiagnostik im Krankenhaus waren die Herzrhythmusstörungen kaum erkennbar und auch sonst scheint alles gut zu sein, keine Wassereinlagerungen die auf einen möglichen Herzfehler hinweisen könnten etc.

      Hattet ihr auch schon einmal eine solche Diagnose? Wie seit ihr damit umgegangen? Hat sich das tatsächlich bis zur Geburt verwachsen?

      LG esprity 33. SSW

      • war beim sohn so wurde während die wehen festgestell mussten dann nach der geburt ein ein entferntes kh für paar tage da wurden zahlreiche ekg (?) gemacht es war aber nix weieter sie sagten das verwächst sich ....jetzt ist er 1 jahr und alles in ordnung ..also wird dein baby auch untersucht werden woher das kam weil man ja jetzt nicht sagen kann was dahinter steckt

Top Diskussionen anzeigen