Alpträume, Ängste Wer kennt das????? *Hilfe*

    • (1) 23.01.11 - 14:38

      Hallo meine lieben Kugelis,

      ich hab echt ne ganz schlimme Nacht hinter mir :-(

      Der Alptraum war echt der schlimmste den ich je hatte, mein Mann hat mich betrogen mit einer Frau die garnicht seinem Geschmack entspricht und er war so herzlos und schroff zu mir so nach dem Motto du nervst zieh zu wo du bleibst.

      Ich habe auch durch meinen Mann erfahren das ich ganz schlimm geweint habe und er mich garnich beruhigen konnte.

      Ich sag euch ich war so froh als ich aufgewacht bin und mein Mann neben mir lag und mich fest in seine Arme gezogen hat um mich zu beruhigen.

      Aber der Traum lässt mich immernochnicht los, mein Mann ist so süß kuschelt auch die ganze Zeit mit mir damit ich ihn vergesse :-)

      Kennt ihr solche Verlustängste und Träume auch????

      Bin gespannt auf eure Antworten und achja, nein er hat mich nie betrogen oder sonstiges ;-)

      Lieben Gruß
      die immernoch durch den Wind geschossene Bea
      mit 24. WO #ei

      • Bin zwar noch ganz frisch schwanger, aber ich träume auch seit 2 Wochen nur noch Blödsinn! Soll wohl ganz normal sein.

        Sei beruhigt, Du wirst nicht zum Hellseher durch Deine Träume. Wenn es danach geht, hätte ich schon 2 Menschen umgebracht und wäre mit Jay Khan nach Dänemark gezogen.

        Bin ich nicht und werd ich nie #klatsch

        VÖLLIG normal! Und völlig unsinnig! #gruebel

        ich weiß nicht was die Natur sich dabei denkt Schwangeren Alpträume zu bescheren. Frechheit eigentlich. #schock
        Ich habe das auch exakt seid ich schwanger bin. Und meine Schwägerin und meine Freundin auch.

        Das sind Ängste.. #cool

        Oh ja, das kenne ich auch...

        Hatte diese Woche gleich 3 Nächte hintereinander voll die durchgedrehten Träume...

        Einmal hat es unsere Hochzeit im Mai betroffen - da hatte ich ziemlichen Stress mit meiner Mutter (wobei ich mich an dem Tag ziemlich deswegen wirklich über sie geärgert habe).

        Die zweite Nacht war meine bessere Hälfte dran... "Bei uns wurde eingebrochen und ich lag am Ende in der Küche heulend und mit Unterleibsschmerzen in der Küche." Der Traum hat mich aber auch so extrem mitgenommen, dass ich noch den ganzen Tag total verstört war. Hatte totale Kreislaufprobleme und so...

        Die dritte Nacht hat mich die Firma verfolgt. "Mein Chef war total enttäuscht von mir, dass ich ihn jetzt im Stich lasse und nicht mehr das Mädchen für alles bin - und das "nur" weil ich ein Baby bekomme...

        Ich hoffe diese ganzen Träume reichen jetzt erstmal für lange Zeit. Die haben ganz schön an meinen Kräften gezerrt.

        Liebe Grüße

        Jana + Krümel 16. SSW

Top Diskussionen anzeigen