NMT neagtiv- erst tage später positiv?

    • (1) 23.01.11 - 15:28

      Hallo Zusammen,


      ich hatte im Oktober2010 eine FG i.d. 11SSW.
      Davor habe ich im Sep. bei NMT +3 eine hauchzarte Linie auf dem Streifen gehabt.

      Nach der FG pendelte sich der Zyklus vorübergehend wieder bei 28 T ein.
      Leider im Dez. plötzlich verkürzt auf 24 T ( 1 Tag der letzten Regel 29.12) und nach den Ovus im Januar ( fett LH angezeigt) bereits ES am 10/11 ZT.

      Nun habe ich heute morgen negativ getestet. Mit einem Test, den ich bei ebay gekauft habe.

      Ich habe seit einer Woche mensartiges Ziehen, so wie damals, wo ich auch dachte die Mens trudelt ein, aber da war ich schwanger.
      Ich leide normalerweise nicht unter PMS.

      Das ziehen ist mittig und nicht, wie sonst an den Seiten.
      Es ist auch nur manchmal da...für ca. eine halbe Minute...dann verschwindet es wieder.

      Reagiere ich somatisch und mein Körper betuppt mich oder sollte ich in einer Woche noch mal testen?

      Wer hat erst spät ab NMT positiv getestet?

      • Ich danke euch... ich weiss leider nicht genau wann mein erster NMT ist... mein Zyklus war im Dezember eben sehr kurz und wenn ich danach gehe, dass er nach dem ES ca. 14 Tage braucht um die aufgebaute Schleimhaut bei Nichtbefruchten wieder abzubauen, waere das Heute oder Morgen.

        Da der Ovu aber am 09.01 fett LH angezeigt hat und am 10.01 wieder leichter, gehe ich davon aus dass der ES am 10 gewesen sein muss, da der Strich kurz vor ES anschlägt.

        Nun, ich muss warten....ihr macht mir die Wartezeit dennoch angenehmer...

Top Diskussionen anzeigen