Streptokokken und Schluckbeschwerden im Ohr SSW40?

    • (1) 24.01.11 - 20:51

      HI!

      Vor 2 wochen kam beim Bluttest raus dass ich wohl diese Streptokokken habe, wie das bei der Geburt läuft weiß ich ja jetzt mit Antibiotika und so.
      Aber seit 1-2Wochen tut mein rechtes Ohr beim schlucken weh is nicht schlimm aber tut halt schon weh und wird nicht besser der FA hat heut auch gefragt ob noch irgenwas dazu kam also halsschmerzen oder so ich meinte nein er hat aber dann au nix mehr gesagt.
      Jetzt weiß ich auch nicht wenn das nicht besser wird was kann ich da denn machen is ja auchn bissl blöd so kurz vor ET.
      Hatte jemand von euch sowas?


      LG Caro

      • Mit deinen Ohr/Schluckbeschwerden geh mal zum Hausarzt- da haben die Streptos, die der Arzt gefunden hat nichts mit zu tun.

        LG

        Gabi

        • HI!

          Danke für die Antwort aber er hatte es damals in dem zusammenhang gefragt ob ich irgendwie halsschmerzen oder so habe oder irgendwas von Angina oder so geredet. Diese Streptokokken sind dann doch ne infektion oder so "untenrum" oder wie???


          LG Caro

            • Ahhhh,......

              jetzt hats klick gemacht bei mir jetzt blick ich das endlich mal weil ich immer parallel irgendwas dazu gelesen hab im Netz aber jetzt is es mir klar. ja aber scheint besser zu werden hoffe die Tage gehts weg.

              Danke

      (6) 24.01.11 - 21:43

      hallo,
      versuch mal naranotox. ca 20 tropfen in ein glas wasser u über den tag verteilt trinken. hilft zwar nicht gegen die kokken aber gegen die ohren/halsschmerzen.
      lg

Top Diskussionen anzeigen