Wie den zukünftigen Omas und Opas von der Neuigkeit erzählen?

    • (1) 25.01.11 - 18:23

      Hallo,
      ich bin momentan in der 7. Woche und schon am überlegen, wie ich es meinen Eltern, aber vorallem meinen Schwiegereltern erzählen soll.
      Meine Mama dürfte kein Problem sein, bei der ist es mir diese Woche schon fast rausgerutscht...bin einfach zu happy darüber! Aber irgendwie will ich die gute Nachricht auch nett verpacken;-)
      Und was meine Schwiegereltern angeht, naja da müssen wir aufpassen, dass die keinen Herzinfarkt bekommen. Bei denen können wir nicht wirklich mit Freude und Glückwünschen rechnen...
      Ich habe ihnen ja den Sohn geklaut und leiden können sie mich schon seit Beginn unserer Beziehung nicht, auf unsere Verlobung und den Wunsch zu heiraten, haben sie reagiert, als ob es sich um einen Todesfall handeln würde:-[
      Also:-p, sollte es bei denen was schön witziges sein, was vielleicht auch den ersten Schock mildert#rofl#rofl#rofl
      Hat vielleicht jemand eine gute Idee? Achso wir werden es ihnen wohl so in der 10 bzw. 12 Woche erzählen.

      • Huhu,
        bei meinen Eltern haben wir so einen kleinen Geschenkkarton genommen und den positiven SST reingetan. Das passte, da sie gerade am umziehen waren und wir meinten, es wäre ein Umzugsgeschenk.
        Hatte den digitalen von Clearblue und mein Dad hat es auch erst nicht verstanden, er dachte wir schenken ihnen ein Fieberthermometer.
        Meinen Schwiegereltern haben wir es am Mittagstisch gesagt, da wir eh wussten, dass die auf nette Verpackung keinen Wert legen.
        Nicen #sonne

        uff
        schwere sache ich hab meine mama angerufen als ich den positiven test in der hand gehabt habe, meiner schwester ist es leider bei meinen papa schon rausgerutscht.

        un meine schwiegermutter fand es wohl ganz ok. hat nicht viel gemacht oder gesagt.

        vllt kannst du denen nen strampler schenken ?! ...
        einegpackt so das sie gleich drauf kommen ... oder eine karte wo drauf steht in 9 mon sag ich hallo:D

        lg
        corinna
        mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

        HUHU
        du kannst gern mal in meine Fotos gucken, hab heut eine Karte entworfen und will diese Donnerstag drucken lassen und dann den Oma und Opas beim Abendessen geben, verpackt mit ner Kleinigkeit ;)
        #winke#winke#winke

      • Meiner Mutter hab ich zu Weihnachten Wollknäuel in blau und rot geschenkt, da sie schon seit Jahren erzählt, wenn sie mal Oma wird, wird sie ihr Enkelchen bestricken (das kann sie so gut und macht es gerne). Dazu gab es eine Karte "Fang schon mal an zu stricken". Das hat sie gar nicht kapiert... #rofl Sie kann nicht so um die Ecke denken und dachte, ich wünsche mir einen Schal... #augen

        Erst als mein Vater dann freudig aufgesprungen ist (er ist da geistig etwas beweglicher...) hat sie es auch geschnallt!

        Beim nächsten Kind ist es ja schon fast "ein alter Hut". Da werden wir vielleicht nur eine nette Karte mit einem Ultraschallbild schicken oder ein Foto von unserer Tochter mit nem T-Shirt "Große Schwester" oder so...

        hallöchen,
        mir viel zuerst ein grosser schöner bunter blumenstrauss geschmückt mit nuckel in zwei farben (rosa und blau) und ner nuckelflasche darin rein. sieht echt super aus...
        die floristin deines vertrauens könnte dir bestimmt etwas schönes zaubern..

        viel erfolg beim "beichten"!! schliesslich wissen deine schwiegi´s ja dann auch offiziel das ihr auch SEX habt ;-)

        glg

        • #rofl

          Der war gut!

          Oh Mann, wenn ich sowas höre, bin ich echt froh und dankbar über meine Schwiegereltern, die sich weitestgehend aus unserem Leben raushalten und sich hauptsächlich für uns gefreut haben.

          Danke euch für die super Tipps;-), na dann werde ich mal schauen was mein Schatz dazu sagt;-).
          Irgendwie bin ich schon ganz aufgeregt, auch wenn ich nur von einer Seite Glückwünsche erwarten kann;-)
          Meine Mama jammert ja schon eine ganze Weile, dass sie bald mal Enkelchen will.#verliebt

      oh, also, ich kann gar nicht richtig mitreden weil ich keine "grandiose überbringung" hatte.
      ich wusste nicht, dass ich schwanger war (war geplant aber hatte meine tage noch) und hielt dann den test: schwanger 2-3 wochen in der hand.
      freund nicht zu erreichen also muttern mobil angerufen: mama, hilfe, ich bin schwanger, ich hatte meine tage, kann was dran sein?
      meine mutter nur lapidar: brüll nicht so. wird alles ok sein, hatte, als ich mit dir schwanger war noch 4 monate meine tage. wir fahren morgen zusammem zum gyn.
      im hintergrund plärrte mein vater: was? wer ist schwanger? tochter ist schwanger?

      ja, ich hatte wohl wirklich in den hörer gebrüllt! ^^
      10min später klingelt es und mein bruder lugt rein: schwanger? na, dann haste ja wenigstens mal ne ausrede für deine stimmungsschwankungen.
      und hinter ihm stand der nachbar, der grade vorbei wollte: oh schwanger? gratulation.

      #augen;-)

    Hi,
    Lustiges Geschenk für die SchwieMa....wir hatten ein Comicbuch "Plötzlich Oma", sind ganz nette Bildchen drin. Meine SchwieMa hat sich riesig gefreut, aber wenn du was lustiges suchst, passt das ja vielleicht.
    Absolut unmissverständlich.
    Ansonsten einfach raus damit.

Top Diskussionen anzeigen