Erstlingsausstattung beantragen

    • (1) 26.01.11 - 14:12

      Hallo
      ich wollte mal fragen wann kann man die erstlingsausstattung bzw die umstandsmode beantragen? Mein Mann Arbeitet allerdings Vollzeit, aber mein Elterngeld fürs 1. Kind läuft jetzt aus und ich stehe bis Juli nur mit einem Gehalt da deshalb wollte ich mal fragen ob ich was beantragen kann.

      • geh doch mal zur örtlichen schwangerenberatungsstelle, die können dir bestimmt weiterhelfen.
        prinzipiell müsstet du anspruch haben, aber nagel mich da nich drauf fest

        Erstlingsausstattung sagt ja eigentlich schon alles! Es ist die Ausstattung fürs 1. Kind..und normalerweise kann man diese dann noch fürs 2. benutzen. Die Klamotten wie die Wickelkommode.
        Normalerweise gibt es eine Einkommensgrenze bis zu der man die EA beantragen kann. Du musst alles einreichen bei der ProFamilia oder Caritas. Die entscheiden das ob ihr was bekommt.

        Ruf einfach bei der profamilia in deiner Nähe an.

        geh zu Pro Familie ... es gibt Höchstsätze, die das Einkommen nicht überschreiten darf, dann habt Ihr ggf. Anspruch zwischne 0 EUR und max. 1.200 EUR...

        bei der Arge kannst dann ggf. auch nachfragen, falls Du dann Leistungen von denen beziehst...

        #winke

      Also falls du in Bayern wohnst, versuchs doch mit dem Landeserziehungsgeld. Da bekommt man fürs erste Kind nach dem Elterngeld 6 Monate 150 Euro und fürs zweite nach dem Elterngeld ein Jahr lang 200 Euro.
      Is noch ein nettes Taschengeld zusätzlich zum Kindergeld:-D

      LG
      Missi#herzlich

      Wenn Dein Elterngeld jetzt bald erst ausläuft ist Dein anderes Kind doch noch sehr klein, oder? Demnach müsste doch noch alles vorhanden sein was man so braucht.
      Ausserdem war euch doch bestimmt schon länger klar das Dein Elterngeld ausläuft und ihr dann erstmal nurnoch ein Gehalt habt denk ich mir. Warum legt man dann nicht etwas Geld beiseite?

      Naja, wie dem auch sei....
      Wenn ihr Anspruch auf ALG2 habt wird euch von dort sicher auch Geld für`s Baby zustehen. Habt ihr den nicht, dann bekommt ihr von dort auch keine weiteren Gelder.
      Ansonsten könntet ihr noch bei der Diakonie, Pro Familia oder anderen Vereinen dieser Art nachfragen.

      Auch wenn ich jetzt womöglich mit Steinen beschmissen werde, aber ich versteh`s ehrlich gesagt nicht...

      Euch trotzdem alles Gute, Gruss,

      Claire

    "Nur ein Gehalt" heißt ja nicht, dass Ihr bedürftig seid....da gibt es natürlich Einkommensgrenzen und ich denke, in Eurem Fall gäbe es ohnehin nur sehr wenig Unterstützung, weil das erste Kind ja noch sehr klein ist. Da müßtet Ihr ja eigentlich alles haben, was Ihr braucht.

    Gruß,

    W

Top Diskussionen anzeigen