Utrogest und sicherheit

    • (1) 26.01.11 - 14:20

      Hallo Mädels,

      ich nehme 1x Abends Utrogest. Meine Frage: Wenn was nicht in Ordnung wäre mit der ss, wurde ich dann trotz Utrogest Blutungen bekommen? Ich weiß Utrogest kann nur eine intakte ss helfen, aber was passiert wenn es nicht intakt ist?

      Lg Shani

      • Wozu ist das Utrogest überhaupt??

        LG

        Wenn etwas mit der Anlage nicht stimmt, also die SS nicht intakt ist, dann kann dir Utrogest nicht helfen. Utro ist pures Progesteron, also das Hormon, das eigentlich in der zweiten Zyklushälfte produziert wird um die Einnistung zu unterstützen (Aufbau der Gebärmutterschleimhaut).
        Wenn etwas aber mit dem Embryo nicht stimmt, dann wird es vom Körper abgestoßen, auch mit Utro, da es ja nicht die chromosamlen Anlagen verändern kann. Utro kann nur den guten Aufbau der Umgebung etwas unterstützen.

        Viele Grüße!#winke

      Hallo,
      kann aus eigener Erfahrung im Mai letzten Jahres sagen, Utrogest hilft nicht bei einer nicht intakten SS. Ich habe Utrogest verschrieben bekommen, aufgrund von anfänglichen SB und leider wurde die auch mit Utro nicht gestoppt, sondern wurde zu einer richten Blutung.
      Heute nehme ich vorsorglich Utro und es ist alles gut;-), man kann also nicht viel damit falsch machen.

Top Diskussionen anzeigen