Elterngeld und Nebengewerbe??

    • (1) 26.01.11 - 16:52

      Hallo Ihr Lieben,

      ich versuche gerade mich schlau zu lesen, finde aber nicht was ich suche. Ich habe ein kleines Nebengewerbe laufen, verdiene da vielleicht so 100 Euro im Schnitt.

      Habe gerade rausgefunden, dass wenn ich Elterngeld bekomme, alles Geld, was ich dann verdiene, angerechnet wird und ein Grossteil dieses Geldes vom Elterngeld abgezogen wird.

      Was aber wenn das Geld aus selbständiger Arbeit kommt? Das EInkommen ist jeden Monat total unterschiedlich! Wann und wie wird das berechnet?

        • Ja,

          hatte das auch bei meinem Großen.
          Habe mein Geschäft wieder begonnen als er ca. 3 wochen alt war.
          Dann hatte ich ein Gespräch, bzw. Beratung zwecks Elterngeld und dort wurde ich aufgeklär.
          Da ich das Geschäft aber noch zu Zeiten des Mutterschutzes hatte und Geld von der KK und dem Arbeitgeber bekam war das noch OK.
          Habe es sofort wieder aufgegeben als mein Kleiner 8 Wochen war und da wurde dann nichts vom Elterngeld abgezogen.

          LG
          Katrin

      Mhh also ich denke es wir direkt abgezogen weil beim Elterngeld antrag trägst du ja auch ein ob du in der zeit wo du elterngeld beziehst selbständig noch dazu verdienst.
      Ruf doch am besten mal bei deiner Elterngeldstellle an und frag nach.

      Lg

Top Diskussionen anzeigen