33 SSW und wieder Übelkeit? Och nööö...

    • (1) 27.01.11 - 18:34

      Liebe Mitschwangeren,
      leider muss ich in dieser ss mehr klagen als dass ich mich freuen kann. Die ss verlief ohne schlimme Vorfälle - das ist wirklich schön (toi toi toi)!
      Allerdings bin ich ständig krank weil mein Sohn mich immer wieder ansteckt, fühle mich schlapp, ausgelaugt, müde und kraftlos. Mir tut es für mein Baby so leid, weil ich die ss nicht wirklich genießen kann. Auf unser Baby freue ich mich natürlich doll!#verliebt
      Ich habe gerade eine Grippe durch, nun ist mir seit heute übel.#augen
      Ich frage mich jetzt ob es ein Magen-Darm-Virus sein kann, ob ich mich hereinsteigere oder ob etwa die Übelkeit vom Anfang plötzlich wieder da ist???#kratz

      Kann das sein? Bin jetzt in der 33 ssw, gehe bald in den Muschu und hoffe natürlich, dass ich wenigstens die restlichen 6 Wochen genießen kann.#schwitz

      Welche Erfahrungen habt Ihr mit Übelkeit im letzten SS-Drittel gemacht und woher könnte das kommen?#zitter

      Lieben Gruß,
      Sophia#gruebel

      • Hi, habs eben grad nachgelesen, weil ichs auch hab. Die Übelkeit kommt davon das das Baby und der "Rest" auf den Magen drückt. Es hilft nur: Kleine Mahlzeiten...und bei uns-durchhalten, bald geschafft.

        LG Katrin und Baby inside 33+1
        PS: habs übrigens bis zur 25 SSW gehabt, k... bis zum umfallen.

        ISt wohl leider normal für diese SS-Woche, da müssen wir durch.
        Der Bauchzwerg drückt auf die Organe, dann machen die Zwerge unheimliche Schübe und die Hormone stellen sich auch nochmal um.

        Wir haben es ja bald geschafft!

        LG, sassi mit Bauchzwerg 32+1

Top Diskussionen anzeigen