Wie verhütet ihr nach der SS?

    • (1) 27.01.11 - 20:41

      Würde mich mal interessieren? Darf man wenn man stillt die Pille nehmen?

      Danke und LG

      • hi,

        Mikro-Pille darfst nehmen während des stillens.

        mein freund will nen schnitt machen lassen #pro


        gruss sweet +#ei 34.ssw

        danke für die frage....hab mcih mit meinem mann auch schön öfter darüber unterhalten....

        enthaltsamkeit fällt weg ;-)

        am liebsten wäre mirs mit persona.... aber irgendwie unromantisch...: oh stopp schatz wartem uss erst aufs stäbchen pinklen ;-)

        kondom...ach auf dauer auch nichts....

        3-monatsspritze TOLLE SACHE....hab leider dadurch in 6 mo 20 kg zugenommne...also fällt auch weg...

        dann bleibt da nur noch die pille,.... die gibts angeblich leicht dosiert für stillende...

        oder man glaubt dem ammenmärchen..... in der stillzeit KANN man NICHT schwanger werden ;-)

        • "am liebsten wäre mirs mit persona.... aber irgendwie unromantisch...: oh stopp schatz wartem uss erst aufs stäbchen pinklen"

          Öhm... Du pinkelst doch nicht vor jedem mal Sex auf das Stäbchen. Das machst du ings. 8 x pro Zyklus und zwar morgens nach dem Aufstehen...

      (5) 27.01.11 - 20:46

      Hormonspirale lass ich mir wieder einsetzen ich stille aber auch nicht dann geht das!

      hey

      ich werde mir die neue Pille verschreiben lassen ohne dieses dingshormon.
      emh sorry komm nich drauf.

      un dann werde ich die ganz normale pille wieder nehmen.
      wollte eh nicht stillen...


      lg
      corinna
      mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw#baby

    • Hallo

      weiß es auch noch nicht genau.Habe ndie letzen 5 Jahre nicht richtig verhütet und es war super .Pille kommt für mich nicht mehr in Frage.

      Werde mich nach der Geburt mal mit dem Verhütungsstäbchen auseinander setzen.


      Es gibt glaub ich ne Mikropille die man während des Stillens einnehmen darf kenn mich da aber auch nicht aus.

      lg Mona

      Du kannst die Cerazette nehmen, die ein 12 Stunden Zeitfenster hat, oder Minipillen (die nur ein 4 Stundenfenster haben), oder Spirale.

      Ich werd diesmal letzteres nehmen.

      huhu :-)

      bei uns wird's wohl wieder auf persona rauslaufen, da ich hormonelle verhuetungsmittel absolut nicht vertrage.

      allerdings spielt mein mann auch mit dem gedanken sich sterilisieren zu lassen, da unsere familienplanung eigentlich abgeschlossen ist.

      lg annui.

      Eigentlich wollen wir kein Kind mehr. Aber nur eigentlich... Na ja! Mal sehen. Für einen Schnitt ist mir das noch zu überstürzt. Hatte zwar eine Horrorschwangerschaft, aber vielleicht bin ich ja irgendwann noch mal so doof... Jedenfalls verhüten wir jetzt mit Persona und Kondomen. In der 1. Zyklushälfte kommen die Gummis zum Einsatz, in der 2. ZH dann nicht mehr.

      Ich werde mir diese Kupferkette einsetzen lassen, liegt dann 5 Jahre.

      Hormone kommen für mich nicht in Frage, da kann ich mich gleich eindosen lassen :-D

      Es gibt eine gering dosierte Pille, die die Frauenärzte immer mal wieder verschreiben. Für mich kommt das nicht in Frage, da ich mir nicht vorstellen, dass nicht doch etwas über die Muttermilch zum Baby kommt. Es gibt darüber noch keine konkreten Studien.

      Wollt ihr bald ein weiteres Baby oder erstmal Stop? Zwischen zwei Kindern bin ich ein Fan vom cyclotest Computer. Sobald der Zyklus mit Zufüttern einsetzt kann man den benutzen und er ermittelt die fruchtbaren Tage. An den Tagen dann mit Kondom.
      Für die disziplinierten und eifrigen Frauen unter uns ist die sensiplan Methode noch zu erwähnen.

      Wenn erstmal kein Kinderwunsch besteht, dann vielleicht die gynefix Kupferkette - die kann bereits 6 Wochen nach der Geburt eingesetzt werden.

      Hauptsache ohne Hormone...

Top Diskussionen anzeigen