Hab mich betrunken und schwanger bin ich trotzdem noch.....

    • (1) 29.01.11 - 17:49

      Hallo ihr Liebn,

      gestern war mein letzter eigener Wehenförderversuch (weil Wehen habe ich, nur nicht kräftig genug). Ich habe auf anraten der Hebi einen Rotwein getrunken.... Da ich schon so überhaupt nichts vertrage (trinke nur sehr selten), haben mich 0,25l schon total aus den Socken gehauen... Und was habe ich davon. Schwanger bin ich immer noch und nun habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen dem Kleinen gegenüber, weil ich Alkohol getrunken habe.....

      Na ja, morgen geht es ins KH. Da wird die Sache sicherlich profesioneller angegangen werden. Trotzdem befürchte ich irgendwie das unser Mitte-Januar-Baby erst im Februar los legt.....

      LG
      die tosse (41+3)

      • Huhu
        also Alkohol hätte ich definitiv nicht getrunken #nana
        Hat sie dir denn keinen normalen Wehencocktail gegeben? Was ist denn mit den ganzen anderen Mittelchen? heiß Baden, Sex, Treppen laufen etc? Ansonsten warte bis im KH eingeleitet wird, du schaffst das schon #blume

        Liebe Grüße
        LadyPhoenix

        • Im Wehencocktail is immer Alkohol drin, da der die Wehen ja zusätzlich zum Rizinus Öl anregt.
          Meine Hebi hat mir damals ein Schnapsglas Wodka mit rein gemacht und von ner anderen hab ich das Rezept mit nem Pikolöchen bekommen.

          Also Alkohol is immer drin.

      Hallo.#winke

      #roflBin froh das ich nich die einzigste bin, die schon Mitte Januar ein Kind im Arm halten wollte. Bin immer noch am Warten. #schmoll

      Aber es hat ein Ende: Ich darf morgen zum Einleiten ins Krankenhaus kommen. Mag nämlich auch nich mehr.

      Vielleicht gehts ja doch noch von alleine los. Und wenn nicht, hoffe ich das die Einleitung funktioniert und nicht zu lange dauert.

      Bin schon voll gespannt und übelst aufgeregt.#zitter

      Alles Gute für dich

      LG moosmuzel

      • Viel Glück! Du wartest ja noch länger als ich! Muss morgen auch ins KH, aber falls die Versorgung und alles andere OK sind, dann leiten die nicht am Wochenende ein, aber es wird dann besprochen wie es weiter geht.

        Viel Glück das es doch noch los geht (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt).

        LG

        • Ja. Man hört ja immer wieder, dass es von Jetzt auf Gleich losgehen kann. Aber so richtig glaub ich net mehr dran.

          War heute noch mal 2 Stunden shoppen. Außer Rückenaua hab ich nüscht davon gehabt. Wehen wären mir lieber. Von mir aus auch ne geplatzte Fruchtblase. Aber es tut sich nix.

          Mal sehen ob noch was los geht.

          Ich werde berichten.

          #winke

    wieso wartest du solang mit einleiten, dann kannst dich auch net beschweren ;-)

    • Weil ich dem Kleinen gern die Chance geben würde selbst zu bestimmen wann er auf die Welt kommen möchte und so weit ist. Aber das nutzt der voll aus.... Ausserdem ist einleiten wohl auch nicht ohne. Das hätte ich nie "einfach nur weil ich keine Lust mehr habe" in Betracht gezogen.

      Na ja, man kann seine Meinung auch ändern, nicht wahr ;-). Mittlerweile schwinden meine Vorbehalte gegen einleiten rapide....

      LG

Hey Tosse!

Ich hab in meinen Teesatz geschaut. Die Nacht um 2 Uhr platzt dir die Fruchtblase und morgen früh um 9.00 Uhr pünktlich zum Frühstück kommt dein Baby. ;-)

Alles Liebe, ich drück dir die Daumen. Franca

PS: War bei meinem ersten Sohn nämlich so ähnlich. Am 11. Tag hab ich dann entbunden. ;-)

Top Diskussionen anzeigen