Merkt man wenn man zu wenig Fruchtwasser hat?

    • (1) 31.01.11 - 18:16

      Hey ihr Lieben,

      ich habe mich gerade gefragt, ob man das merkt, wenn man zu wenig Fruchtwasser hat. Merkt man die Tritte dann irgendwie mehr? Oder wird das dann halt erst festgestellt, wenn man beim nächsten US ist?

      Danke für eure Antworten

      Sparki mit Daja 29.Woche #verliebt

      Es soll glaub ich sogar so sein, dass man das Kind dann weniger spürt, da es ja einfach weniger Platz hat und sich weniger bewegeb kann.

      Katja 38+4

    Hi!
    weniger Kindsbewegungen, weil weniger Platz und der Bauchumfang nimmt ca 1-3cm ab! (auch ein Zeichen für einen baldigen Geburtsbeginn!)
    Liebe Grüße, Uta

  • (9) 31.01.11 - 19:02

    Das halte ich für Quatsch!
    Ich hatte bei meiner Kurzen schon wenig Fruchtwasser, und in dieser Ss habe ich auch wenig Fw. Die Bewegungen spürt man genauso gut und deutlich.
    Bei meiner Kurzen hat man mir in der 31. Ssw gesagt dass wenig Fw da ist. Sie konnte sich deshalb nicht mehr von Sl in Bel drehen, und geboren wurde sie in der 39. Ssw.
    Und dieses Mal habe ich die Diagnose in der 27. Ssw erhalten. Und man hat mir gesagt dass es einfach bei manchen Frauen so ist. So lang sich das Kind gut entwickelt ist alles gut.
    LG
    Nessa (34. Ssw)

Mein Fruchtwasser ist seit gut 4 Wochen im unteren Normbereich und ich merke davon mal so gar nichts. Meine Tochter ist noch immer genauso mobil wie vorher.

Top Diskussionen anzeigen