HIIIIIIILLLFE, ist das doch ein ABGANG???

    • (1) 20.02.11 - 15:22

      Oh nein...

      Habe gestern schonmal geschrieben, dass ich Schmierblutungen hatte (5.-6. SSW). Habe von einigen geraten bekommen, ins KH zu fahren (vielen Dank fûr eure Anteilnahme!!!!)
      Habe ich jedoch nicht gemacht, weil ich die Hoffnung hatte, dass wieder alles gut wird...

      Jetzt habe ich heute sehr starke Blutungen und starke Bauchschmerzen....

      Ich habe solche Angst!!! Hat schonmal jemand in der frühen Schwangerschaft stärkere Blutungen gehabt und danach war alles ok????

      Habe sowieso am Mittwoch einen Termin bei meinem FA...

      Wir haben uns schon so gefreut...Vorallem, weil wir seit einem jahr am probieren waren und es endlich geklappt hatte....

      Diskussion stillgelegt

      Krankenhaus. Sofort.

      Liebe Grüße,
      Anda

      Diskussion stillgelegt

      Fahr ins Krankenhaus und lass es untersuchen. Auf hopp hopp

      Diskussion stillgelegt
    • ganz ehrlich mach dich auf den schnellsten weg ins KH

      Diskussion stillgelegt
      (8) 20.02.11 - 15:27

      K R A N K E N H A U S !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Diskussion stillgelegt

      sehe ich genauso, wenn du gewissheit haben möchtest solltest du es schnellstmöglich abklären lassen, vielleicht kann man im schlimmstenfall ja noch was retten....los fahr ins KH
      viel glück #klee

      Diskussion stillgelegt
      (10) 20.02.11 - 15:27

      INS KH...ich wäre sofort(!!!),beim 1. Mal schon gefahren...

      Ich will dich jetzt nicht angreifen,aber auf der einen Seite bist du selber Schuld!Sorry...aber man fährt doch gleich,wenn Blutungen da sind...


      Trotzdem viel #klee

      Diskussion stillgelegt
      • Wieso ist sie selber Schuld? Im KH sagt man dir sowieso das man in so einem frühen Stadium der Schwangerschaft rein gar nichts machen kann. Die schicken dich heim und sagen, man muss abwarten.

        Diskussion stillgelegt

    Warum schreibst/fragst du hier, wenn du sowieso nicht auf den Rat hörst? Ich versteh dich da nicht. Seid einem Jahr seid ihr am Basteln, jetzt hats geklappt und du setzt das so leichtfertg aufs Spiel. Tut mir leid aber dafür fehlt mir jedes Verständnis...
    Einen Abgang kann man leider nicht verhindern aber die Ärzte im KH hätten dich gestern ans Bett fesseln und dir n Tropf verpassen können um deine Ss zu schützen oder zu stabelisieren. Dann hättest du zumindest alles in deiner Macht stehende getan um dein Würmchen zu behalten...So hast du leichtfertig und sehr unvernünftig gehandelt und kannst eine gewisse Mitschuld am Abgang nicht abstreiten.
    Ja ich habe von Frauen gehört, die starke Blutungen haben, aber ihr Würmchen behalten haben, vielleicht auch weil sie sofort reagiert haben und sich nicht vorher ewig um Forum Meinungen und Ratschläge eingeholt haben...
    Ich drück die Daumen und wünsche trotzdem alles Gute
    LadyPhoenix

    Diskussion stillgelegt

    Also ich finde es ja schon heftig wie manche hier reagieren.

    Sie ist doch eh schon fix und fertig mit den Nerven, da muss man nicht noch so tolle Sprüche wie "Selbst schuld wenn du nicht auf andere hörst" oder "wärst du doch gestern ins Krankenhaus dann hätte man noch was retten können"

    Seid Ihr neuerdings alle Ärzte? Ich bin bei meiner letzten FG (fing mit Schmierblutungen an) ins Krankenhaus und ich habe es bitter bereut.

    Die konnten mir nämlich auch nicht helfen. Hab Utrogest und Bettruhe bekommen.

    Aber falls es eine FG ist, kann man sie so oder so nicht aufhalten.

    Ich bin der selben Meinung wie ihr, dass man bei starken Blutungen und vorallem Schmerzen schnellstens einen Arzt aufsuchen sollte (schon alleine um eine ELSS auszuschließen), aber man hat nicht das Recht jemanden fertig zumachen der womöglich gerade einen Abgang hat.

    An die Texterfasserin: Ich drück die Daumen, dass doch noch alles gut wird. #klee Aber ich würde vorallem bei Schmerzen und starken Blutungen lieber ins Krankenhaus gehen.

    Liebe Grüße

    Sonnilein

    Diskussion stillgelegt
    • Seid Ihr neuerdings alle Ärzte?

      EBEN wir sind keine Ärzte,deswegen frage ich mir ,wie man Fragen stellen kann von wegen :


      Habe ich einen Abgang ?!

      Bei Blutungen versuche ich das durch einen Arzt klären zu lassen und nicht durch Urbia Mitglieder.


      Diskussion stillgelegt
      • Ich bin auch der Meinung, dass man bei Schmerzen und Blutungen einen Arzt aufsuchen sollte, aber es muss doch nicht gleich blöde Sprüche hageln. Vorallem nicht, wenn jemand eh schon verzweifelt genug ist.




        Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen