Keinen Hunger!

    • (1) 22.02.11 - 13:49

      Hallo ihr!

      Zur zeit bin ich in der ssw 7+4. Mit ist ständig nur übel aber muss mich nicht übergeben un wenn ich herzhaftes Essen sehen könnte ich sofort auf klo rennen....
      Ich esse zur zeit fast nix,weil ich echt nix runter bekomme un wenn dann ist es nur süßes essen.
      Mache mir jetzt natürlich rießen sorgen um das kleine Würmchen das nicht überlebt.


      Gebt mir bitte liebe ratschläge!!!#gruebel

      • Iß, wonach Dir ist. Wenn Du etwas eklig findest, braucht Dein Körper es nicht, und es würde ohnehin wieder rauskommen.

        Wichtig ist, dass Du wenigstens 5x täglich einen kleinen Happen zu Dir nimmst von was auch immer.

        Und noch viel wichtiger ist: trinken, trinken, trinken!

        Mich hat in der 8.SSW ein übler Magen-Darm-Infekt befallen, sodass ich 8kg innerhalb von 10 Tagen abgenommen habe. Meine Frauenärztin meinte das es nicht schlimm ist, solange ich genug trinke!

        Habe dann etwas gegen Übelkeit, Sodbrenenn und Durchfall bekommen und nach 2 Tagen ging es wieder besser!

        Vielleicht sprichst Du mal mit Deinem Arzt, es gibt einiges was man gegen Übelkeit, Sodbrennen und Co. in der Schwangerschaft machen bzw. nehmen kann.

        Liebe Grüße
        Daniela +#schrei Marc ET-2

        Mir geht es im Moment ähnlich wie dir. Bin jetzt 8+6 und es gibt bei mir kaum eine Mahlzeit, die nicht wieder zum Vorschein kommt. Allerdings bin ich recht dick, weswegen es bei mir nicht ganz so tragisch ist, sagte der Arzt. Wichtig ist viel trinken! Außerdem sagte mein Arzt, dass jedesmal, wenn mir schlecht wird, es ein Zeichen ist dass es meinem Würmchen gut geht. Also kann ich doch damit leben!

      • Hallo,
        ich habe 4 wochen kaum was essbares runtergekriegt und meinem würmchen geht es bestens.
        wichtig ist das Trinken.
        alles gute

        lg sun

        Hallo

        Bin fast gleich weit wie du und mir ist aber auch sowas von übel!
        Dennoch das Krümelchen nimmt sich das was es braucht und wichtig ist trinken. Da findest du raus ob dir warme oder kalte getränke besser tun! Dennoch gehts mir dann doch etwas besser, wenn ich doch eine Kleinigkeit zu mir nehme, versuchs vorsichtig!
        Angeblich soll man gegen Übelkeit auch Ingwertee trinken und nicht mit leerem Magen aufstehen, also einen Zwieback oder so zum Bett richten .....

        alles Gute!

      • Hi,

        also ich bin jetzt bei 7+5 und Übelkeit ist mein täglicher Begleiter :-[. Mir ist übel, wenn ich nix gegessen habe und erstrecht, wenn ich etwas gegessen habe.
        Seit einer Woche ist es bei mir echt extrem und seit zwei Tagen hab ich noch extreme Kopfschmerzen dazu bekommen. Bis jetzt konnte ich es ertragen, aber morgen werde ich zu meinem FA gehen und ihn um Hilfe bitten. Denn während der Arbeit halte ich es kaum noch aus und die Leute dort, sollen von meinem kleinen Wunder noch nix erfahren.

        Mein Hausarzt meint, dass ich bei meiner ganzen Übelkeit ne glückliche Mutter werde:-D. Ich hoffe mal, dass er recht hat.

        Mir war am Anfang auch sowas von übel. Meine Hebamme meinte zu mir ich soll einfach das essen was ich runter bekomme. Mh und das waren fast immer nur Nutellabrote....:-)
        Dein Körper holt sich schon das was er braucht, da mach Dir keine Sorgen.
        Nur versuch immer viel Wasser oder Tee zu trinken, das ist wichtig! Vielleicht magst du ja mal eine Schorle, Grapefruit oder Zitrone half mir ganz gut gegen die Übelkeit.

Top Diskussionen anzeigen