keinerlei Anzeichen, bin beunruhigt 6 SSW

    • (1) 24.02.11 - 22:34

      Hallo ihr Lieben,

      wie schon oben steht mache ich mir ein wenig Sorgen, denn ich habe kein ziehen im Rücken oder Unterleib schmerzen wie in meiner ersten SS.
      Damals habe ich mir Sorgen gemacht weil ich so starke schmerzen hatte#augen schon komisch#kratz

      Die Übelkeit hatte damals auch recht früh angefangen, jetzt nur Abends ganz leicht, die Brüste spannen ein wenig das ist auch alles.
      Sorry, und ich habe keinen Appetit auf nichts.

      Übrigens, ich war letzten Montag beim FA, man sah zwei Fruchthöhlen#schock#zitter muss am Montag wieder hin, dann kann er mir mehr sagen

      Sorry fürs viele #bla#bla LG merinos

      Hallo,
      meine 2. SS ist auch völlig anders als sie 1.
      Kann deine Gedanken also gut nachvollziehen!:-) Bei meinem Sohn war mir oft schlecht, ich war sehr geruchsempfindlich und irgendwie habe ich mich damals viel schwangerer gefühlt als jetzt.
      Jetzt habe ich GARNICHTS bis auf schmerzhafte Brüste, aber sonst wirklich NICHTS! :-)
      Heute war ich bei FA und meinem Krümelchen geht es super, man konnte den kleinen Flip schon richtig erkennen und das Herzchen hat auch fleißig gepochert. Also keinen Grund zur Panik #huepf
      Es ist wohl tatsächlich jede SS anders ;-)

      LG Mondkind mit Maurice 26 Monate und Flip im Bauch 9. SSW

    Ich hatte die ersten Wochen auch keinerlei Anzeichen. Das fing erst in der 8. Woche an :-)
    Und 2 Fruchthöhlen? Ich glaube dass könnten dann Zwillinge sein oder? Bin mir nicht sicher :-)

Top Diskussionen anzeigen