1.Kind und Hausgeburt....

    • (1) 25.02.11 - 08:35

      So,Spagetti sind leer und nun nächste Frage:

      Meine Schwägerin bekommt ihr 1.Kind.
      Sie raucht ca.10 Kippen am Tag(nur zur Info) und möchte ihr Baby zuhause entbinden.
      Ihre Hebamme schneidet auch, obwohl sie das nicht darf.

      Was haltet ihr davon?

      Ich finds nicht gut um das mal milde auszudrücken.
      Ne Hebi die schneidet wäre mir schon mal fremd und wenn Mutter und/oder Kind schnell Hilfe bräuchten hat sie echt den schwarzen Peter gezogen!!!



      • Hallo #winke

        Für mich wäre das auch nix.
        Aber jeder soll es so machen, wie er es für richtig hält.

        Du hast ja zum GLück keinen Nachteil, wenn bei ihr etwas nicht so glatt läuft :-)

        Liebe Grüße #winke

        • Ja klar, ich hab keine Nachteile dadurch, aber mich ärgert das trotzdem bissle!
          Und dann noch qualmen#klatsch
          Für mich als starke Raucherin(Big Pack pro Tag),kam es nie in Frage in einer SS zu rauchen...egal wie hart es für mich war*stolz bin*

      meine meinung: geht gaaaaaaaar nicht, aber die entscheidung liegt trotzdem bei ihr.

      liebe grüße, ps: bei mir gabs die letzten 2 tage um 9 uhr spaghetti miracoli, hmmm, lecker ;)

    • Hallo!

      Ich find das unverantwortlich! Wenn da wirklich komplikationen entstehen, dann kann so ne Hebi auch nix machen.
      Wenn deine Schwägerin vernünftig ist, entbindet sie in ner Klinik wo Fachpersonal dabei ist.

      Und diese Hebi find ich echt fragwürdig, aber was willst du machen wenn Deine Schwägerin ihr Vertraut?

      Liebe Grüße

      Ich sehe da kein Problem, soll sie doch eine Hausgeburt machen und ob nun erstes Kidn oder nicht, finde ich da ziemlich egal.

      Ich bin der Meinung, Hausgeburt ist das schönste, was einem passieren kann!

    (11) 25.02.11 - 08:48

    Die Atmosphäre hätte bestimmt jeder gern bei seiner Entbindung, aber es geht ja um Komplikationen, bei der ihr die Hebi auch nicht helfen kann...und wenn sie schon raucht, dann soll sie wenigstens dafür sorgen, dass das Baby nach der Geburt ordentlich versorgt werden kann!!!

    Man wünscht das niemandem, aber man muss mal sein Hirn einschalten!!!



wieso darf die hebamme nicht schneiden?

Ich hab im KH entbunden und bei mir hat auch die hebi den dammschnitt gemacht, während der doc daneben stand und gewartet hat bis das kind draussen ist.
Bei mir hat noch kein arzt was während der geburt gemacht, das hat alles die hebi gemacht#kratz

Top Diskussionen anzeigen