Bv wegen gebärmutterhals Verkürzung!?

    • (1) 25.02.11 - 17:26

      Hallo!
      Bin in der 28 ssw und war heut bei einem vertretungsarzt!da ich gestern Krämpfe hatte und die ganze Zeit ein stechen in der Scheide:-( Der meinte das mein gebärmutterhals verkürzt wäre.... Kann man das nur dich Tasten feststellen??? Aufjedenfall weiß ich nicht wie weit der verkürzt ist. Im KH haben sie gesagt ich soll rim kommen und das sie mich sicher aufnehmen müssen. Hab Montag aber Fa Termin solch bis dahin warten solange ich keine weiteren kràmpfe haben, und viel liegen? Bekomme ich dann ein bv?? Bin nämlich mit meinen 6 Wochen schon fast durch und würde dann nur noch Krankengeld kriegen....
      Lg Julia + babygirl 27+2ssw#verliebt

      • Mein Gebärmutterhals hat sich auch verkürzt. Allerdings kommt es dabei immer darauf an, wie der Ausgangswert war und wieviel er verkürzt ist. Bei mir hat er sich um 1 cm verkürzt und mein Fa hat mir vorsorglich ein BV gegeben, damit er sich nicht weiter verkürzt. Sollte er weniger als 2,5 cm sein, dann bekommst du strickte Bettruhe, teilweise sogar im KH.

        statt einer Krankschreibung würde ich mit meine FA mal über ein generelles BV sprechen. Da hast du dann keine finanziellen Verluste, weil dein AG dein volles Gehalt zahlen muss.

        Ich wünsch dir alles Gute und schon dich.

        Liebe Grüße #winke

        also ich hab auch einen verkürzten GMH und wurde aber bis jetzt nur krankgeschrieben... find ich ja krass, dass er das nicht mit dem Ultraschallgerät ordentlich gemessen hat! Wasn das fürn Arzt #kratz
        Ich musste bis jetzt übrigens noch nicht ins KH. Darf zu Hause liegen...

        liebe Grüsse und alles Gute

        • Ja weiß auch nicht! Vor einer Woche war es noch bei 4,2..... Werde doch sicherheitshalber ins KH fahren und messen lassen dann bin ich auch ruhiger. Und wenn der nicht dramatisch ist lass ich mich wieder heim schicken und warte auf Montag....
          Lg

      Also ich hatte damals auch eine Gebärmutterhalsverkürzung. Mein Gyn meinte das kann sich schnell ändern und deshalb darf man bei sowas nur Krankschreiben und kein Beschäftigungsverbot erteilen! Liebe Grüße! Nadine

      Hi, also bei mir hatte sich der Gebärmutterhals halbiert von 6 auf 3 cm. Mein damaliger Arzt hat mich auch nur krank geschrieben. Jetzt habe ich im Januar den ARzt gewechselt (wegen Umzug, 400km zum alten waren einfach nicht machbar). Der neue Arzt hat sofort ein BV erteilt, weil er meinte, da ich ja eh nicht vor habe bis zur Geburt wieder zu arbeiten wäre krank schreiben unsinnig.

      Hatte aber auch nur die Vorgabe mich zu Hause auszuruhen und keine Aktivitäten mehr zu planen. Also Sport- und Reiseverbot in meinem Fall, da ich davor immer die Wochenenden gependelt bin.

      Montag beginnt dann endlich mein Mutterschutz und die Kleine ist aus der Risikophase Frühgeburt fast raus. #huepf

      Gruss Trobi und Bauchprinzessin 34. SSW#verliebt

Top Diskussionen anzeigen