brauche hilfe

    • (1) 26.02.11 - 10:08

      guten morgen an alle#winke

      mir geht es seit gestern wirklich schlecht schnupfen gliederschmerzen, fiebre wird wohl im laufe des tages auch noch dazu kommen ( mann und sohn haben mich angesteckt und hatten beide heftig fieber) .
      so nun zu meiner frage gestern als die gliederschmerzen angefangen haben hatte ich auch ein ziehen im unterleib so wie muskelkater in den leisten und am schambeim ,habe das öfters mal denke da wächst alles und vielleicht weited sich das becken , aber gestern war es schmerzhafter wie sonst kann das durch die gliederschmerzen kommen???die bewegungen waren gestern auch sehr sehr unangenehm......der bauch ist dabei nicht hart geworden war aber gestern irgendwie härter wie sonst kann aber auch daran liegen das sie komisch gelegen hat ,wie ich eine zeit still gelegen hab war es gut und sobald ich mich bewegt habe hat es wieder mehr angefangen zu ziehn.jetzt ist es weg .
      normalerweise würd ich bei sowas garnicht hier schreiben und mal ins kh fahren ums kontrollieren zu lassen aber ich kann nicht mal unseren großen versorgen (macht mein mann) ich liege halt hier wirklich total schlapp im bett .
      hab am montag sowieso einen termin beim FA meint ihr ich kann bis dahin noch warten oder vielleicht ging es euch a auch mal so wie ihr krank wart??? wäre über hilfe sehr dankbar .
      lg mia + krümeline#verliebt 31 ssw

      • Guten Morgen!!!!

        Erst einmal gute Besserung!

        Ich glaube, dass Dir keiner raten mag, zum Arzt zu gehen oder nicht.
        Grundsätzlich denke ich, dass es tatsächlich an den Gliederschmerzen liegt, dass Du momentan alles intensiver empfindest. Aber der Maus scheint es ja gut zu gehen.

        Vielleicht hast du Übungswehen und du nimmst Sie nun stärker wahr. Das ist ja normal.
        Trinke viel, schone Dich, lass Dir eine frische Hühnersuppe machen und versuche viel zu schlafen. Wenn die Schmerzen stärker werden, gehe ins KH zum abklären.

        Alles Gute
        Minuuh

Top Diskussionen anzeigen