Was sollte beim ersten FA besuch alles gemacht werden?

    • (1) 27.02.11 - 13:44

      Hallo zusammen,

      men erster FA besuch lief nicht so toll. gut ich war bei 4+2 dort aber nur wegen einem Pilz. er hat nur ultraschall gemacht und er konnte eine fruchtblase sehen. meinte aber gleich die SS wäre noch nicht intakt da kein herzschlag.

      jetzt lese ich bei vielen das noch blut abgenommen wurde zur hcg bestimmung. und urin probe! Ist das den üblich?
      mein arzt hat mir auch nicht mal folio aufgeschrieben oder gesagt das ich mir das holen soll.

      hätte er den nicht anhand einer blutuntersuchung schon feststellen können ob die SS intakt ist?

      habe den nächsten termin erst am 7.3 wieder und ich hab echt angst das etwas nicht stimmt. meine temperatur ist immernoch oben bei 37,2 grad.

      was meint ihr?
      ich glaub ich suche mir besser einen anderen fa den bei dem fühle ich mich überhaupt nicht gut aufgehoben :-(

      lg biggi

      • Keine Blutabnahme? Sehr merkwürdig, den Herzschlag kann er zu der Zeit noch gar nicht sehen, da würde ich mir auch einen anderen FA suchen. Folio bekommst du nicht verschrieben, dass muss man sich leider so kaufen.
        Lg Schnucki
        und so alt Tip: Höre auf zu messen, du bist schwanger freu dich darüber, was die Tempi jetzt macht ist doch egal.

        • das hätte er mir aber auch sagen können. mein alter Fa hat mir das verschrieben, musste es zwar bezahlen aber das ist ja auch ok so.

          ich habe ja insgesamt 4 sst gemacht und die waren positiv. vielleicht hat er deswegen kein blut abgenommen #kratz

          lg biggi

          • (4) 27.02.11 - 14:20

            Die Blutuntersuchung hätte dri auch nur gesagt was die SST gezeigt haben, nämlich das du schwanger bist. Kann man in dem Fall also gut drauf verzichten, erst Recht wenn schon eine Fruchthülle zu sehen ist.

        Sehe ich auch so. Tempi messen macht dich nur verrückt, lass es.

        Die Blutabnahme würde bei ihr sicherlich erst nach Bestätigung erfolgen. Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich auch in der 5.SSW bei der FÄ. Die hat mich wieder nach Hause geschickt und mich in der 9.SSW wieder einbestellt. Da wurden dann auch alle Blutuntersuchungen gemacht.

    (6) 27.02.11 - 13:49

    Nein, er kann nicht anhand einer Blutuntersuchung feststellen, ob deine SS intakt ist. Dann müsste er die Steigung beobachten - also mehrere Untersuchungen machen.

    Was du hier oft liest resultiert daraus, dass viele Frauen hier schon Fehlgeburten hatten. Dann werden die Folgeschwangerschaften gerade im Frühstadium etwas anders beobachtet als bei einer Frau ohne irgendwelche Vorgeschichten.

    Es ist völlig normal, dass dein FA nicht unbedingt Blut abnimmt. Aber ein Urinprobe hätte er eigentlich zur Bestätigung schon machen können. Das gehört eigentlich dazu.

    Wenn er sagt, die Schwangerschaft ist nicht intakt, meint er lediglich damit, dass er sie noch nicht bestätigen kann, weil kein Herzschlag zu sehen ist. Eine SS wird von Frauenärzten meistens erst ab Herzschlag bestätigt.

    Die Einnahme von Folsäure hätte er allerdings erwähnen sollen. Da bin ich ganz deiner Meinung.

    Die Angst, dass etwas nicht stimmt kommt wohl daher, dass dein Arzt dich nicht entsprechend aufgeklärt hat über die Dinge, die er so erzählt hat. Ich würde mir in diesem Fall auch einen neuen Arzt suchen. Du willst dich ja gut aufgehoben fühlen.

    Und jetzt keine Panik! Du bist schwanger und darfst dich freuen!#liebdrueck

    Liebe Grüße!#winke

  • (7) 27.02.11 - 13:52

    Also ich kann nur von meinem Fa breichten,das wenn er was sieht so wie bei dir,aber sich unsicher ist,er immer Blut abnimmt und dem Labor den vermerk DRINGEND gibt.

    Ich würde auch mal einen anderen Arzt aufsuchen.

    Ich drück die Daumen das alles I.o. ist

    Hi mach dich bloß nicht verrückt - ist vollkommen io.
    Bei meinem ersten Besuch (war 5+5) war es ebenso, man sah eine kleine Fruchthülle und meine Ärztin meinte da schon, also sie sind def. schwanger. Wir schauen in 2-3 Wochen erneut und dann werden wir auch mehr sehen.
    EIne Woche später war ich außerplanmäßig wieder da und da haben wir eine wesentlich größere Fruchthülle und einen Miniherzschlag (6+5) gesehen... beim letzten Termin dann (7+4) Bohne mit Herzschlag.

    Also keine Panik, die Hcg Kontrolle wurde bei mir auch nicht gemacht und es ist alles gut...
    Ich glaube, das hätte mich noch mehr verrückt gemacht.
    Messen hab ich auch aufgehört, da hatte ich immer zu viel Schiss ;-)
    Ist auch besser so.

    LG

    Hallo.


    Bei mir wurde weder Blut abgenommen noch Urin kontrolliert. Klar fand ich das auch bissl komisch. Aber vertrau deinem Körper und deinem FA. Es wird alles gut.

    LG Sophie 20.ssw

    Bei meinem ersten Fa Besuch wurde auch noch kein Blut abgenommen.

    Ich war damals 5-6ssw und es war auch nur die Fruchthöhle zu sehen.
    Dann sollte ich in 2 Wochen wieder kommen, dann konnte man schon einen kleinen Krümel in der Fruchthöhle sehen und das Herz hat gepockert..
    Und dann hab ich wieder 3 Wochen warten müssen - bis zur ersten Mutterschaftsuntersuchung und erst dann wurde Blut abgenommen..

    Das dein FA dir keine Folsäure empfohlen hat find ich schon merkwürdig, da es gerade in den ersten Wochen super wichtig ist..
    Geh einfach zur Apo und lass dich dort beraten!

    Ach und wenn du dich bei deinem FA nicht wohl fühlst - dann hör auf dein Bauchgefühl und suche dir einen anderen! Schließlich sollte man sich gut aufgehoben fühlen, wenn man alle 3-4 Wochen dort ist..
    lg

    Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

    Huhu,
    also ich war bei 4+4 beim FA und man sah auch noch "nichts"
    Aber eine Blutkontrolle ist nicht vorgesehen zu dieser Zeit.
    Bei mir wurden eben die HCG-Werte kontrolliert weil ich bereist zwei Fehlgeburten in der frühen SS hatte.
    Das HCG muss dann aber innherhalb von zwei Tagen nochmal kontrolliert werden, um zu sehen ob er sich verdoppelt hat. Dann kann man auf eine intakte SS schließen. Meiner lag bei 4+4 bei 800 (ab ca. 1000 sollte man was im US sehen) und bei 4+6 lag er bei 2000 und schwupps war da ne FH von 5mm#verliebt

    Eigentlich sollte man, wenn man keine Beschwerden hat, oder vllt. aus irgednwelchen Gründen ein erhöhtes Risiko erst ab der 6.SSW zum Arzt gehen.

    LG

    • mein eigentlicher termin wäre ja bei 6+2 gewesen. musste halt früher hin wegen diesem blöden pilz. wie hoch müsste den mein hcg jetzt sein?

      lg biggi

      • Ja sorry den hatte ich verdrängt.Mit Pilz ists logsich...

        Mach dich nicht mit iregndwelchen HCG-Werten verrückt.
        in der 5-.SSW kann der Wert zwischen 75 und 2600 liegen. Wichtig ist eben nur das beides zusammen passt.
        Also Größe und der HCG-Wert.
        Aber entspann dich. Es ist absolut nornmal das man bei 4+2 eben keine FH sieht... Das geht dann plötzlich alles rasent schnell. Bei 6+2 könnte man mit Glück sogars schon das Herz sehen, aber selbst wenn nicht, wäre das normal!!!

        Entspann dich und genieße deine Schwangerschaft.

        LG

(14) 27.02.11 - 14:04

Bei meiner ersten Untersuchung in der SS hat meine Ärztin nur Ultraschall gemacht, gesagt: Glückwunsch, Sie sind schwanger und kommen Sie in 3 Wochen wieder.

Bei der 2. Untersuchung wurde mir dann Blut abgenommen, ich mußte eine Urinprobe abgeben, und habe meinen Mutterpass bekommen.

Also vollkommen normal, dass bei der ersten Untersuchung nicht viel gemacht wird.

Von Folio hat mir meine FÄ während der gesamten Schwangerschaft nicht ein Wort gesagt. Das gibts auch nicht mehr wie früher auf Rezept.

Ich habe es seit dem Absetzen der Pille genommen, weil ich gelesen hatte, wie wichtig es für das Baby ist.

Top Diskussionen anzeigen