Kann mir bitte jemand helfen

    • (1) 27.02.11 - 21:56

      Hallo

      Ich bin jetzt 10+4 mir war es die ganze Zeit übel und ich musste mich 2-3 täglich übergebe musste öfters zur Toilette und konnte den ganzen Tag schlafen seit Freitag ist alles weg mir ist nicht mehr übel nichts mehr.
      Als ich vorhing zur Toilette ging dachte ich, das ich mal den Muttermund abtaste da war ich sehr geschockt er war zwar hart aber ich kam mit dem Finger rein.
      Was hat das alles zu bedeuten??

      Kann mir jemand vielleicht ein tip geben oder sonst was?? Biiittteee

      Lg Sabrina

      • Hi,

        die Anzeichen kommen und gehen mal. Also keine Angst.

        Den Mumu sollte man besser nicht selbst abtasten.

        Alles Gute
        Carrera 37.SSW

        sry aber ich kann nicht versteh warum du dir den MuMu abtastest???
        weisst schon das dass nicht wirklich gut ist oder???

        Ich verstehe nie warum manche in der ss nicht die finger von dem M lassen können?

        Da können Bakterien eintreten etc. warum macht ihr das?

        Das mit der Übelkeit geht auch irgendwann weg sei froh.

        Ich habe Freitag auch noch im hohen Bogen bebrochen und Samstag und heute nicht . Warte mal ab vllt. musst du morgen wieder brechen.

        P.S.lass die Finger d unten raus.

        LG Diana 10+6 ssw

          • Ja genau ich kann das auch nicht nachvollziehen.

            Mir würde nicht im Traum einfallen da unten rum zu fühlen!

            Muss aber jeder selber wissen.

            Aber trotzdem muss ich mal das Wort zum Sonntag ergreifen und nochmal

            Mädels lasst die Finger da weg ( auch wenn ich mir jetzt keine Freunde mache)

            LG

      (8) 27.02.11 - 22:34

      Was für einen Tipp benötigst du denn? Wenn du wegen der Muttermundöffnung und der abklingenden Übelkeit beunruhigt bist, kannst du nicht mehr tun, als ins KH zu fahren und es abklären zu lassen.

Top Diskussionen anzeigen