wieviel schleimpfropf denn noch?

    • (1) 28.02.11 - 17:00

      hallo ihr lieben,

      wundere mich gerade. am freitag war ich beim fa und mumu war 2 cm, hab dann abends meinen pfropf verloren ( ca. ein euro grosser blutklumpen, sorry) seit dem verliere ich so ein bis zweimal am tag einen batzen blutdurchzogener schleim. jetzt ist ja heut schon montag, hab ja eigentlich gehofft das baby sei schon da. hab heut schon wieder soviel verloren. nun frag ich mich wieviel schleimpfropf man denn hat und verliert bis es endlich losgeht.
      vielleicht ist jemand hier der gleiche oder aehnliche erfahrung gemacht hat.
      bin jetzt et-2 und so hibbelig, fuehl mich schon wie ein nervenfrack.
      liebe gruesse cindy

      • Bei Manchen geht er eben in Teilen ab.

        Meiner war ein großer Klumpen (weitaus größer als ein 1€-Stück)...
        ...und wie blutiges "Gelee".

        Hi,
        bin heute auch ET -2.#huepf

        Und freu mich auch, wenn es endlich los geht.
        Laut FA und Befund vor 3 Wochen sollte unser Böhnchen schon da sein.
        Bin aber happy, das es nicht so ist, da ich mir so sehr ein März-Baby gewünscht habe....#cool


        Ich habe bei meinem Sohn den Schleimpfropf auch über mehrere Tage verloren und nicht diekt aufeinmal.
        Nun glaub ich das auch, da ich letzte Woche ein bisschen verloren habe gestern, heute....

        Bei mir ist nur nie Blut dabei,was nach Aussage meines FA egal sei, da es Frauen gibt, da blutet es und bei manchen nicht

        LG Lisa mit Luis 4 Jahre und Böhnchen ET-2

Top Diskussionen anzeigen