tipp für ekelhafter geschmack im mund?

Hallo ihr lieben frage steht schon oben. Seit dem ich schwanger bin habe ich immer so einen blöden geschmack im mund mal stärker mal schwächer. Die übelkeit hat schon was nachgelassen aber trotzdem ist er da wie so ein pappmaul. Lutsche bonbons und kaugummi voll oft zähneputzen. Kennt das jemand und habt noch einen guten tipp.? Danke das ihr das gelesen habt.

1

Hallo laluna,

mensch mir geht es exakt wie dir, seid dem ich ss bin habe ich auch immer diesen ekeligen Geschmack im Mund.
Ich kaue seid 7 Monate Kaugummi und ich habe soooo die schnauze voll dazvon:-[ aber leider wenn ich keinen Kaugummi im Mund habe, wird mir sooo schlecht:-(

Bei der ersten ss hatte ich das auch und da hat mir Zähneputzen geholfen und der spuck war in der 16 ssw vorbei.
Jetzt hält es so wie es aussieht bis zum schluss an#schmoll

Naja man weiß ja für wen man das durchsteht.

Ich wünsche dir ganz viel Glück das es nicht die ganze ss anhält

Alles gute#winke

2

Na toll du machst mir mut lach. Traue mich nicht mal meinen mann zu küssen weil das fühlt sich so an als hätte ich mich frisch übergeben dieser geschmack. Schätze kommt vom magen durch säure. Aber kann jetzt auch nicht immer rennie nehmen. Aber schön das ich nicht alleine da stehe. Wünsche dir auch viel glück

3

huhu...

ich hab das zeitweise auch... ich lutsch dann immer tictac oder kau kaugummi... ist irgendwie voll unangenehm.:-(

lg hei-zschi mit #baby 13.ssw inside #verliebt

4

Es war eines meiner ersten Anzeichen und ist mir bis heute treu geblieben (33. Ssw). Es kommt von kleinen Blutungen im Mund, manchmal schmeckt es fast nach Eisen, oft nur nach bäh.

Kaugummi und Bonbons ohne Zucker, oft Zähne putzen (ich hab mir ne Kinderzahnbürste gekauft, weil ich sehr stark während dem Putzen blute) und, wenn Du es findest, ein Mundspray ohne Alkohol.


LG
cha