wie hoch ist die chance nach 2 eileiterschwangerschaften ???

Hallo Mädels, so nun ist meine OP 3 Wochen her, körperlich geht es mir gut, nur seelisch, moralisch und Psychisch nicht so ganz...

Ich bin als ich schwanger war, 21 geworden und es war das tollste Geburtstagsgeschenk. Mit 18 hatte ich meine erste ELSS auf der Rechten Seite. Dann haben wir 25 Monate für die erneute SS geübt, und es war wieder eine ELSS nun auf der Linken Seite.

Ich bin fix und fertig, wir wollen doch nur ein einziges Würmchen. Ich bin noch sooo jung, ich verstehe das nicht. Vielen geht es wie mir, und ich wünsche das keinem !!! Einmal hätte ich ja verstanden, aber nun schon ein 2tes mal, und dann auch noch auf der anderen Seite...Ich bin echt Sprachlos...Woher soll ich die Kraft nehmen, es erneut darauf ankommen zu lassen ???

Von euch möchte ich wissen, wer von euch hatte 2 ELSS jeweils links und rechts und hatte noch die Kraft und ob es dann eine normale SS war ???

Ich wünsch euch alles Gute....

Lg Sabrina mit 2 ELSS#stern

1

Huhu,

also ich selber nicht, aber meine beste Freundin............ 1.SSW war eine ELSS links. die 2.SSW ELSS rechts. Dann machten sie 1 Jahr pause um all das zu verkraften. Danach hatte sie noch 4 FG. Da entschlossen sie es sein zu lassen. Sie ist jetzt 27- also auch noch "jung".

Das wird dir jetzt nicht viel Mut machen, sorry.

Wünsche euch aber viel viel Kraft und alles gute.

Solania mit Silas 7 Wochen alt, die laut 3 ärzten auf natürlichem Wege nciht schwanger werden kann und es doch wurde. ( Wunder gibts also doch noch)

2

Hallo liebe Sabrina,

ich selber hatte nur eine Eileiterschwangerschaft und das hat auch gereicht! Tut mir sehr leid das Du das schon zweimal erleben musstest!

Villeicht wäre es sinnvoll mal abklären zu lassen ob es eine körperliche Ursache für diese Eileiterschwangerschaften gibt. Sind Deine Eileiter erhalten geblieben/noch durchgängig? Bei mir war es z.B so das nach der OP gesagt wurde Eileiter OK und 2 Jahre später bei einer Bauchspiegelung wurde festgestellt das er doch nicht mehr durchlässig war.

Nimm Dir die Zeit wieder neue Kraft zu tanken und dann such das Gespräch mit Deinem Arzt. Es stehen Dir noch viele Möglichkeiten offen und Du wirst das schon packen #liebdrueck!

Ich wünsch Dir dafür von Herzen alles Gute!