Ich bin mal wieder sehr ängstlich 17ssw

Guten ,morgen,

war eben in der Apotheke da ich zwischen drin immer mal ein zhiehen im Unterleib hab was sich wie ein krapf anfühlt aber auchin den meinen wollte magnesium, da macht die mir totale angst es könnten vor wehen sein ich solle es doch montag abklären lassen ,na toll ich bin eh schon ängstlich da es meine 1. ss ist und mein FÄ ist im Urlaub habe am Donnerstag meinen regulären Termin nach 4 wochen!habe auch gelesen das es ab der 17 ssw normal ist da die Mutterbänder die dehnen!
Kennt das jemand?

OH man sorry fürs#bla

würde mich über antworten freuen!

Lg Dani +#baby17ssw

1

hi.mutterbänder-schmerz habe ich andauernd,in letzter SS auch sehr früh gehabt!
das beginnt nicht erst ab einer bestimmten woche.das fängt ganz unterschiedlich an!
kann aber auch sein,dass es deine "verdauung" ist und nix mit baby zu tun hat#liebdrueck

2

Hallo,

ja also meine Mutterbänder ziehen schon recht lange immer mal wieder.
Einige Tage mal richtig doll und andere Tage wieder gar nicht.

Ich war am Mittwoch im Krankenhaus zur Feindiagnostik, und da ich seit drei Tagen rechtsseitig Eierstockhöhe so ein richtig ziehenden Schmerz hatte, habe ich den Arzt darauf angesprochen.

Er meinte nur, ich soll mir keine Sorgen machen, so lange es einseitige Beschwerden sind und nicht beidseitig gleich starke Schmerzen oder Blutungen.
Es können die Mutterbänder sein die da ziehen, stechen, picksen, oder es können aber auch Verklebungen oder Verwachsungen im Unterleib sein, die einen da immer mal wieder schmerzen können.

Versuch es wirklich einmal mit Magnesium und wenn deine Angst doch zu groß werden sollte, fahr halt einmal ins Krankenhaus.
Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

LG

3

Huhu,

wenn du solche Angst hast, geh zum Arzt und lass es abklären, jetzt am WE auch immer ins KH.

Ich habe in dieser SS (ist meine 3. ) auch tierisch Angst, da ich im letzten Jahr ne FG hatte.
Kurze Rede langer Sinn, ich wqar fast jede Wo beim Arz oder im KH, weil ich Panik und hier und da Schmerzen hatte...

Ich spüre mein Baby seid der 18 SSw mal mehr mal weniger und bin nun etwas ruhhiger, aber bei jeder Angst die aufkommt steh ich beim Arzt auf der Matte, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, sagt auch meine Gyn und so solltest du es vielleicht auch halten, davon ab, das dein Baby in Schüben wächst und daher mal ein Ziehen über Tage dauern kann und dann wieder nachlässt...

Ich nehme Magnesium seid Beginn und bei richtigem Ziehen der Mutterbänder hilft es mir auch nicht, da hilft nur Beine hoch und schonen...

LG und noch ne schöne Kugelzeit

Juscha+#ei 20. SSW

4

Hallo Dani.

Ich denke mal das ist normal.
Vor ein paar Tagen habe ich in der Suchfunktion nach dem selben Thema gesucht.
Ich habe von meiner SS erst in der 16 SSW erfahren und hatte bis dahin garnichts bemerkt.am Tag der Fruchtwasseruntersuchung und danach hatte ich immerwieder ziehen.Vor allem Rechts und links im Unterleib.
Bei meiner ersten SS hatte ich das eher in der frühen Phase.

Ärgere Dich nicht über die Apothekerin.Die müssen die Kunden darauf hinweisen.
LG MUc

seit heute 18.ssw