Wer hat keine Beleghebamme?

Hallo zusammen!
Wollte mal hören wer von euch KEINE Beleghebamme hat!? Also sich quasi die schnappt, die gerade so da ist! :-D

LG Vanessa

1

Machen das nicht die meisten?
Ich kenne keine, die eine hatte.

2

japp, bei mir ist das so.

ich habe meine hebi zum GVK und evt Schwangerengymnastik und für danach. kann sie natürlich auch so jeder zeit kontaktieren, aber zur geburt muss ich wohl mit denen vor ort vorlieb nehmen.

hoffe die sind dann auch ganz lieb!!! #zitter

und du? hast du eine beleghebamme?

lg sweetys mit ihrem krümel #verliebt

5

Nee ich hab noch gar keine und überlege ob ich mir das Geld spare! Meine alte Beleghebi würde 200 Euro nehmen! :-(

11

wenn du noch genug zeit hast, wechsel doch einfach die krankenkasse. die securvita übernimmt die rufbereitschaft und zahlt bsi zu 250€ für die hebamme.

ich würde nicht ohne beleghebamme in eine klinik gehen wollen, mir wären da einfach zuviele unsicherheit, man kennt das personal nicht, was wenn gerade eine ganz unsympatische dienst hat, dann habe ich gewissen ansprüche, was ich während der geburt will und was nicht und ich will nicht während der geburt noch diskutieren müssen. und absolut nicht will ich das da irgendwer auf die idee kommt an mir rumzuschnippeln (dammschnitt z.b.) ohne vorher meine einwilligung eingeholt zu haben oder irgendwelche anderen eingriffe vornimmt. (üblicherweise wird das aber ja im kh so gemacht, einfach gehandelt, als wäre frau nicht anwesend/zurechnugnsfähig)

und lauter solche dinge kann man mit seiner beleghebamme vorher klären und kann dann entspannt zur geburt gehen ohne angst vor eingriffen/unfreundlichem personal oder sonstigen dingen haben zu müssen.

also ich würde notfalls in den sauren apfel beissen und die 200€ zahlen.

3

Hallo,

also ich kann meiner Vorrednerin nur zustimmen.
Ich kenne auch überhaupt keine die eine Beleghebamme hat.

LG

4

Ich habe für alles eine extra Hebi.

Eine für den GVK, eine Nachsorge und dann irgendeine im KH!

Denke mal das ich bei Wehen und Schmerzen die im KH voll anschreien werde und bin dann bestimmt froh sie nicht wieder sehen zu müssen! #rofl

6

Meine Freundin hatte eine.
Aber ich hab keine. Meine Hebamme hab ich für den GVK und für die Zeit nach der Geburt.
Ich glaub, mir ist es bei der Geburt eh egal wer mich entbindet :-D Hauptsache junior kommt raus :-p

Alex mit #baby-Boy 25. SSW

7

Hi!

Ich ;-)

undzwar jetzt zum dritten mal :-P
das einzige was ich nach Wahl und unwiederruflich hab ist meine Nachsorgehebi, die ist einfach klasse ;-)

LG Zartbitter 32.SSW

8

Ähm, ich kenne persönlich keine die eine hatte oder dies für notwendig hielt. Ich selber hatte bei der ersten SS keien und werde auch für die 2. Keine brauchen. hab ja auchkeine hebi zur vorsorge.

9

Huhu,
ich hab eine Hausgeburtshebamme, aber sollte die Geburt doch ins KH verlegt werden müssen, würde sie als Begleitperson mitkommen.
Das finde ich absolut perfekt.

Grüßle Sascha

10

Hallo,
ich habe keine Beleghebamme.
Dafür habe ich eine ganz tolle für die Schwangerschaft, die vor und nach der Geburt für mich da ist.

LG nette-Jenny 29 SSW
#winke