Wer kennt sich aus mit verkürztem Gebärmutterhals???

Hallo ihr Lieben...

nach dem ich mich nu den ganzen Tag doch wieder verrückt mache, poste ich nu doch mal... Hoffe das es die eine oder andere gibt, die damit Erfahrung hat/ hatte und nen paar Tips oder aufmunternde Worte hat...

War heute morgen beim FA, nachdem ich nun seit Donnerstag immer mal wieder heftiges Ziehen im Unterleib hatte und nen harten Bauch dazu... Beim Tokogramm war mal wieder alles ruhig und auch der Bauch war total weich, als sie ihn abgetastet hat. Naja vaginal US hat ergeben Gebärmutterhals verkürzt auf 3 cm, deswegen soll jetzt 3x am Tag Magnesium nehmen...
Meine FA meint zwar 3 cm das wäre noch ok... Aber ich mach mich jetzt halt trotzdem total verrückt... Woher kommt das??? Wird das jetzt schlimmer??? Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass unsere Maus nicht mehr lang im 1-zimmer-Luxushotel bleiben will??? Was kann ich tun???
Meine FA meinte halt nur, ich soll eventuell auf Sport verzichten (war vorher immer so 30-45 Minuten auf dem Crosstrainer, aber ziemlich langsam, Puls unter 140) und soll halt nur noch so'n paar leichte Kraftübungen machen... Naja und allgemein ein bisschen kürzer treten... Mehr hat sie nicht gesagt!!!
Aber woher kommt das nun???

Hoffe es hat jemand ein paar Beruhigende Antworten!!!

Liebste Grüße
allebasi + #babygirl 25+2

1

Hallo,

weißt du denn wie lang dein GMH vorher war? Eigentlich sind 3cm noch in Ordnung, aber die Verkürzung in der 26.SSW durchaus Grund um kürzer zu treten. Wann sollst du denn wieder zur Kontrolle kommen?
Als Die Verkürzung bei mir festgestellt wurde, sollte ich gleich Ruhe (keine Spaziergänge, Hausarbeit usw mehr) halten (im BV war ich davor schon wegen sehr starker Rückenschmerzen) und dann erstmal wöchentlich zur Kontrolle, ob der GMH stabil bleibt usw.
Es kann sein, dass dein GMH stabil bleibt wenn du ein bisschen piano machst, aber das weißt du eben erst wenn du es ausprobierst und es kontrollieren lässt. Solange keine Wehen auftreten ist das alles halb so schlimm, es gibt Frauen die 15 wochen lang mit 1cm GMH durchhalten...

LG Jey, 35+6

4

Danke für deine Antwort... Da fühlt man sich gleich ein wenig erleichtert!!!

Hmm, nee... weiß leider nicht wie lang er vorher war... Aber sie meinte , sowas wie "Oh ja, der ist nen ganzes Stück kürzer"
Sie meinte ich soll nächste Woche nochmal anrufen, wenn die Schmerzen und der harte Bauch mit dem Magnesium nicht besser werden. Ansonsten sehen wir uns erst zur VU am 12.09. wieder. Ganz schön lang hin, find ich!!!
Ein BV hab ich schon ne Weile (wegen ständigen schweren Heben und Rückenschmerzen)...
Aber harter Bauch ist ja eigentlich ab und an ok in der 26.? Ab und an stichts in der Mumu, aber mit dem Ziehen konnte sie nichts anfangen???

Naja, dann hoffe ich mal das alles so bleibt... und die Maus noch ne ganze Weile bleiben will!!!

LG

8

Also ich würde es so oder so nächste Woche nochmal kontrollieren lassen.

Harter Bauch ist normal, aber das sollte nicht schmerzhaft sein.
Ziehen und Stechen kann auch immer wieder die ganze SS über auftreten einfach von der Dehnung... wenn das aber hauptsächlich auftritt, wenn du (viel) stehst und läufst, dann kann das direkt vom GMH kommen (wenn das Kind wie meine Kleine ständig draufdrückt).

Wie gesagt würde ich es am Mo kontrollieren lassen, bzw wenn du n komisches Gefühl und Schmerzen hast schon früher, und bis dahin ein paar Gänge zurückschalten.

Ich drück dir die Daumen dass sich deine Probleme wieder verflüchtigen.
Ich freu mich jetzt erstmal auf den 1.9., denn ab da kann ich dann auch wieder mehr machen (ab da darf meine Kleine dann gerne kommen).

LG Jey

2

huhu mein GMH war auch bei 3,5 cm da sollte ich magnesium ( 1 mal 400 mg)nehmen und dan war ich wider zur kontrolle und siehe da mei GMH ist auf 3,8 cm gestiegen jetzt hab dafür zu wenig fruchtwasser aber es ist jedesmal was neues ^^

3

Hallo,
manchmal kommt es aufgrund von Infektionen! Dann ist es mit AB behandelbar! Wenn es so bleibt wird dein Fa das sicher abklären!

Bei mir war es wohl schwaches BG, das kann wohl auch schuld sein!

Ich bin von der 28 SSW an gelegen! Mein GMH war VPN da an aber konstant bei 1,7 cm!

Die Gefahr wenn du dich jetzt nicht schonst ist natürlich da, vor allem wenn der Zwerg größer wird und der Druck nach unten stärker!
Den crosstrainer würde ich an deiner Stelle meiden, das ganze hat ja mit dem Puls jetzt nichts mehr zu tun!
Also schön langsam machen, viel ausruhen und wenn irgendetwas anders ist ab zur Kontrolle!

Ob das Baby früher kommt kann man nicht sagen!
Aber wie gesagt, nicht verrückt machen aber schon ein bissl vorsichtig sein!

5

Danke für die Antwort...

Na da kann ich mich ja mit 3cm erstmal noch glücklich schätzen... Hoffe dann einfach mal, dass es mit dem schonen so bleibt!!!
Also werd mich dann wohl öfter auf meine Couch zurück ziehen und Ruhe machen!!! Will ja das sie so lang wie möglich bleibt und wenn ich zur Couchpotato werd, tja dann muss es halt so sein!!!

Liebe Grüße

6

Zwischen 3 und 4cm liegt der im Nrombereich....weiß sie denn ob er vorher länger war? Sonst machst du dich völlig umsonst verrückt!

Meiner hat sich in der 33. auf 25mm verkürzt - durch Frühwehen. Das merkt man dann entsprechend auch.

jedenfalls kann der GMH sich auch wieder "verlängern" wenn man Ruhe hält. Und es muss auch noch gar nichts heißen - ich renn selbst seit der 33. verkürzt rum, eine Freundin hatte seit der 27. nur noch 24mm und ist locker in die 40. gekommen.
Die frage ist halt nur: hattest du Wehen, dass du Mg bekommst? Und war er vorher überhaupt länger als 30mm? Würde mich da gar nicht so viel mit stressen #winke

7

hab heute hier schonmal zu dem Thema geantwortet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=3273917

nicht soviel sorgen machen.. ;)