ab wann kritische Phase vorbei - bei 12+0 oder 13+0

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Ab wann ist rein rechnerisch die kritische Phase vorbei? Bei 12+0 oder erst ab 13+0. Ich frage weil ich heute 9+1 bin und meine nächsten Termine am 07. und 19.09. sind (am 07.09. für das erste Ultraschallscreening und 19.09. für die Krebsvorsorge). am 07.09. wäre ich erst bei 11+2 und am 19.09. bei 13+0. Ich habe irgendwie ein komisches Gefühl dabei, bei 11+2 eine Ultraschalluntersuchung zu haben und dann erst einmal gar nicht mehr... Oder prüft die Ärztin immer per Utraschall, ob das Herz schlägt? MIch würde es einfach beruhigen, wenn ich bei 13+0 noch einmal das Herz sehen könnte. Was würdet Ihr machen?

1

bei 12+0 ssw hast du es geschafft...

lg liebekleine 14+0 ssw

2

Hey,

offiziel ist die Gefahr bei 12+0 vorbei. Also 13SSW.

ABER die warscheinlichkeit das etwas schief geht,nachdem das Herz schlägt liegt bei 3%!!!

Mach dich nicht verrückt und denk so wenig wie möglich drüber nach was alles schief gehen kann. Das ist das beste. Vertrau deinem Körper.


Das das nicht immer leicht ist,weiß ich, ich hatte auch ne Fg und diese SS ständig Blutungen so das ich auch ständig Angst hatte,aber desto weniger ich drüber nachdenke desto besser gehts mir und wenns mir gut geht,gehts auch dem Kleinem gut.

Lg noname mit dem Zwerg 20SSW

4

danke für Deine Antwort,

eigentlich war ich auch bis jetzt sehr entspannt, aber irgendwie will ich die kritische Phase dann auch "richtig" abschließen ;-) Wie sieht es denn grundsätzlich aus: macht der FA immer ne Kontrolluntersuchung wegen des Herzschlages oder wird diese tatsächlich nur in der 10., 20. und 30 SSW durchgeführt, wenn man keine weiteren will?

6

Also bei meinen Fa wird immer vaginal untersucht,dann laborwerte kontroliert(gewicht,urin,etc) und nur die 3Ultraschalluntersuchungen.

Ich hab nen Zusatzultraschallpaket gekauft für 110Euro und bekomme jedes Mal US. Erst vaginal und ab der 13ssw hatte ich vaginal und aufm Bauch,woman gerade besser sieht.

Vielleicht kannst du auch so nen Paket kaufen. Mir war das sehr wichtig in beiden SS. Nicht nur um zu sehen,ob das Herz noch shclägt,sondern um die Entwicklung zu sehen, es ist soooo faszinierend,was sich in 4Wochen tut. Wie groß die Kids aufeinmal sind. ....

3

Soweit ich das weis ist die "kritische Phase" mit dem ersten Trimester abgeschlossen, also mit 12+0.

Wenn du allerdings bei 11+2 beim Arzt bist und da alles ok ist, das Herz schlägt alles ist zeitgerecht entwickelt, dann macht das keinen unterschied mehr ob da noch ein paar tage fehlen bis zur 12+0...

Das Risiko nimmt schließlich kontinuierlich von Woche zu Woche ab, da machen die paar tage keinen Unterschied! Allerdings kann auch nach der 13.SSW noch was passieren, sicher ist man leider nie, das ist aber kein Grund in Panik zu verfallen.

Aber warum wird die Krebsvorsorge nicht bei deinem VU-Termin mitgemacht?? Is doch doof das du zweimal hinmusst. Ansonsten glaub ich kaum das die Ärztin beim Krebsvorsorgetermin einen US machen wird. Den nächsten kriegst du eh erst zwischen der 19 und 22 SSW, ausser deine Ärztin schallt öfter. Die Herztöne werden aber normalerweise jedesmal überprüft, aber nicht unbedingt mit US, die kannm an auch anders abhören.

Viel spass bei deinem Termin mit Krümelschau ;-)

#winke

5

Danke für Deine Antwort. Meine Ärztin wollte mit der Krebsvorsorge warten, bis das erste Trimester abgeschlossen ist, weil ich ständig Kontaktblutungen habe (selbst beim normalen Abstrich) und sie sagte mir, dass ein Krebsabstrich dann besser sei... zumal ich schon eine FG hatte und sie kein Risiko eingehen wollte

7

Achso ok, dann macht sie das aber nur damit du nicht von Blutungen durch die Untersuchung verusichert wirst denke ich, denn von einer Kontaktblutung hat man keine Fehlgeburt, und wie gesagt wenn bei deinem US bei 11+2 das Herz schlägt, alles Zeitgerecht entwickelt is und was auch noch gut wäre kein Dottersack mehr zu sehen ist dann bist du schon auf der "sicheren Seite" soweit man das je sein kann.