wie kann ich meinen mann beruhigen...

Hallo W-Mamis,

ich mal wieder....


hab da noch ne frage die mir im kopf rumgeistert.....

mein mann ist maler und ist momentan in rotenburg in einer kaserene am arbeiten....das sind von hier ca. 1 stunde fahrt, bis er dann im kh wäre wären das 1 1/2 stunden fahrt.....

sein kollege den er dabei hat, hat keinen führerschein, das heißt mein mann müsste selbst fahren.....

nun meine horrorvorstellung:
er fährt wie ne besenkte sau und ist total hibbelig, fals es während seiner arbeit los gehen sollte.....

wie beruhige ich ihn am besten das ihm nicht noch was passiert?!
hatten schon einen fehlstart vor 6 wochen und da ist er mit 150 über die bundesstraße gerast als gäbe es kein morgen......#zitter


danke für die tipps

dh mit lukas 36+2

1

Vielleicht erklärst Du ihm mal wie verantwortungslos er sich verhält, auch anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber #aerger

Ein weiteres Argument wäre das Euer Kind nix davon hat am Todestag des Vaters Geburtstag zu haben!

LG

2

hatte ihm auch gesagt das ich noch lebend im kh ankommen möchte und die schmerzen davon auch nicht weniger werden.....


dann ist er nur noch 120 gefahren.....naja war morgens um 3 , da war gott sei dank nichts los hier auf den straßen


trotzdem fand ich es nicht prickelnd....#augen

3

naja

1 stunde....meine hebamme sagte eine durchschnittliche geburt bei erstegebährenden liegt so bei 13 stunden ...

also er hat wohl genug zeit :-)


grüssle cissi

weiteren Kommentar laden
4

Huhu,

wie oben schon steht,musst du ihm mal ordentlich ins gewissen reden. Es nützt euch allen nix,wenn er einen Unfall hat.

Da lieber ordentlich fahren und eventuell damit leben,dass er zu spät kommt.

So war es bei uns nämlich auch. Ich sollte meinem Freund bescheid geben,als ich einen Blasensprung hatte und der MM bei 3cm war.
Jaaaa,aber das problem war,dass nach 10min mein MM vollständig offen war und ich schon pressen durfte,weitere 10min später war sie da.
Er kam auch zu spät (ganze 3 Minuten),wobei er auch eher schneller gefahren ist. #aerger

LG
Janine und Laura (5W. und 1 T.)#verliebt

5

Hallo

Ich hab meinem Mann auch schon eingetrichtert, wenn es losgeht und ich ruf ihn an, dann will ich dass er so vorsichtig wie immer fährt! Werd ihn ja eh rechtzeitig kontakitieren!

Und besser er versäumt die Geburt als er versäumt das Aufwachsen seiner Tochter!!!!!!

Aber, wie schon erwähnt, die Eröffnugsphase zieht sich ja eh über Stunden!!!
Am besten wenn du ihn anrufst ,bleibst du ruhig am Telefon und sagst ihm, dass jetzt nicht der Hut brennt!!

lg schmusepuppe 40 ssw

6

5 minuten verspätung sind besser als 1 schweigeminute!

also sowas...bei sowas werden viele männer genauso verantwortungsbewusst wie 4jährige...
meiner ist auch so und ich habe viel stress desweegen und mache mir oft und viele gedanken...

ich glaube abstellen kann man das bei den nicht, aber einschränken...

7

Hallo,

es ist ja euer erstes Kind. Das fällt ja sicher nicht in 2 Stunden raus.

Du (oder vielleicht auch deine Hebi) könnten ihm erklären, dass es von der ersten Wehe bis zur Geburt x Stunden dauert und er sich daher nicht dolle beeilen muss.

Vielleicht hilft das ja.

Viele Grüße,
Lexa

9

Hallo,

ich wäre auch eindeutig für sachliche Informationen über das Thema Geburt. Gerne auch durch eine Hebamme oder einen Arzt. Dann weiss auch Dein Mann, dass eine Geburt Stunden dauert und es keinen Grund zur Eile gibt.

Gruß Lucccy